Petra Hammerstein

Schon als Kind hatte Petra Hammerstein ein Faible für Schnecken, Austern und Tatar. In ihrem Foodblog dermutanderer.de widmet sich die Münchnerin seit 2010 häufig Zutaten und Gerichten, die wenig bekannt oder einfach nur aus der Mode gekommen sind. Bereits in jungen Jahren nahm sie ihr Vater einmal in der Woche mit auf Kneipentour genommen. Und dort lernte sie die spannende Welt der heute teils in Vergessenheit geratenen Genüsse kennen. Auch heute noch lässt sich ihr Hang zu deftigen Fleischgerichten nicht verleugnen: „Ich fahre für frische Kalbsleber, Fleisch und Wurst quer durch die Stadt zu meinen Lieblingsmetzgern, oder am Sonntag zu bayerischen Seen um Renken oder gar deren Leber zu bekommen." Kochen und Reisen, das sind die Hobbys der Kultbloggerin und im richtigen Leben Antiquarin Petra Hammerstein, die einen Familienbetrieb, das Antiquariat Hans Hammerstein in der Münchner Türkenstraße führt.
Anzeige

Kochbücher von Petra Hammerstein

zart und saftig

zart und saftig

7,7 / 10
Kochbuch von
34,00 €
Edelteile? Was sind schon Edelteile!? Manch einer bescheinigt den Deutschen einen regelrechten Filet-Kult: nur Filet, Steak und Schnitzel werden gegessen, der Rest verschmäht. Schluss damit! Profis wissen längst: die unbekannteren, oft verschmähten Teile haben viel mehr Charakter und Geschmack. Gut…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Petra Hammerstein