Kochbuch-Rezension

Laib mit Seele

Rezepte, Handwerk & Geheimnisse unserer besten Bäcker*innen

8,1 / 10

Das Kochbuch

Brot und Gebäck sind mehr als nur Mehl, Wasser und Salz. Sie sind immer auch ein Zusammenspiel von Menschen, Handwerkern, Landwirten und der Natur. All dies rahmt dieses schöne Buch ein, das viel mehr als eine Brotrezept-Sammlung ist.

Der Inhalt

Barbara van Melle stellt in ihrem Buch 13 spannende Bäckerinnen und Bäcker mit ihrer Biografie und ihrer Philosophie vor. Mit dabei sind u.a. Sophie Henne („Brotique“, Stuttgart), Georg Öfferl (Öfferl, Wien), Christa Lutum (Berlin) und Philipp Unger & Catherine Monreal („Motto“, Wien).

Daneben stellt sie mit dem gleichen Ansatz zehn Menschen und Betriebe aus dem Brotuniversum vor. Erzeugerinnen und Erzeuger von Getreide, Obst und Gemüse, Kürbiskernen, Leinsamen, Eiern und Kletzen.

Die Rezepte

Die sehr abwechslungsreichen Rezepte zeigen die unterschiedlichen Back-Stile der Bäckerinnen und Bäcker. Geordnet sind sie nach Getreide- und Gebäckart. Manche Brote sind reine Sauerteigbrote, manche reine Hefebrote, wiederum andere werden mit beidem gelockert. Einige Beispiele:

  • Weizen: Weizensauerteigbrot, Madame Crousto, Baguette, Kürbiskernbrot
  • Dinkel: Dinkelkastenbrot, Dinkelseelen
  • Roggen: Bauernbrot, Neunerlei, Rainer Roggen
  • Gebäck: Mohnstriezerl, Vinschgauer
  • Süße Backwerke: Scheiterhaufen, Frühstückskipferl, Rahmbuchteln

Die gewählte Einteilung macht zwar einerseits Sinn, andererseits wäre die Zuordnung nach Bäckerin bzw. Bäcker intuitiver. Denn nach dem Lesen eines Porträts möchte man ja eigentlich direkt nachlesen, wie dort gebacken wird.

Die Autorin

Barbara van Melle war 25 Jahre lang u.a. als Moderatorin beim ORF tätig. 2018 gründete sie zusammen mit Bäckermeister Simon Wöckl die Brotbackschule „Kruste&Krume Brotbackatelier“.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad

Die Brotrezepte in diesem Buch sind unterschiedlich komplex. Für Fortgeschrittene bieten sie einen reichen Schatz großer Vielfalt. Einsteigern würden wir insgesamt als Ergänzung unbedingt eine klassische Einführung in das Brotbacken empfehlen, wo die einzelnen Arbeitsschritte noch detaillierter und nachvollziehbarer beschrieben sind.

Die Optik

Eine glatte „1“ gibt es von uns für das wertige, matt Papier, ein klare Layout und sehr gelungene Fotografie.

Die Zutaten

…findet man ohne Probleme in Bioläden und Drogerien.

Das Fazit

Nicht nur backen, sondern auch lesen: Barbara van Melles Buch überzeugt uns mit seinem ganzheitlichen Blick auf die Welt des Backens.

Das Kochbuch kaufen

Schlagwort:
Veröffentlicht am 28. September 2022, überarbeitet am 28. September 2022.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Barbara von Melle

Laib mit Seele

Laib mit Seele

8,1 / 10
Kochbuch von
32,00 €
Brot und Gebäck sind mehr als nur Mehl, Wasser und Salz. Sie sind immer auch ein Zusammenspiel von Menschen, Handwerkern, Landwirten und der Natur. All dies rahmt dieses schöne Buch ein, das viel mehr als eine Brotrezept-Sammlung ist. weiterlesen

Rezepte von Barbara von Melle

Mohnzelten

Die Waldviertler kennen ihren „Mogn“, wie der Mohn dort genannt wird, seit dem 13. Jahrhundert als Zier- und Ölpflanze. Das Rezept für Mohnzelten,…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Barbara von Melle

Das schöner leben Kochbuch

Das schöner leben Kochbuch

Kochbuch von
Verlag: D+R Holding GmbH
Erschienen: April 2005
19,90 €