Durchgeblättert 39: Pasta, Gemüse-Rezepte, Vorratskochen und Abnehmen

Heute mit dabei: ein sehr gutes Pasta-Kochbuch, einfache Gemüseküche, ein Ernährungsratgeber vom Ernährungs-Doc und Kochen auf Vorrat.



PASTA


Eines der gehaltvollsten und besten Pasta-Bücher der vergangenen Jahre hat Anna Pearson geschrieben. Mit minutiöser Arbeit, etlichen Versuchen in der eigenen Küche und viel Akribie hat sie die perfekten Rezepte für frischen Nudelteig und daraus geformte Pastasorten aufgeschrieben. Ergebnis im zweiten Teil des Buches sind wundervolle Rezepte mit kreativen und doch bodenständigen Pasta-Varianten (Rote Beete mit Ziegenkäse oder Ricotta mit halbgetrockneten Tomaten). Im dritten Teil erlebt man einen authentischen Ausflug in die Toskana zu Anbau und Herstellung von Hartweizen und Ricotta. Das Buch kann man hier kaufen.


46,00 EUR



Das 20:80-Kochbuch für Berufstätige


Dr. Matthias Riedl ist so etwas wie der Gott der Ernährungsmedizin. Gut, das ist vielleicht etwas übertrieben. Aber wenn man sich die Bestseller der vergangenen Wochen anguckt, war er gleich mit mehreren seiner Ratgeberbücher dort vertreten. Eines davon ist dieses Kochbuch zur seiner dazugehörigen Theorie, wonach es ausreicht, nur 20 Prozent der Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Dazu schreibt Riedl wie gewohnt fundierte Theorieteile, die spannend zu lesen sind. Obendrauf kommen gute und unkomplizierte Rezepte, die eher gemüselastig sind, sehr lecker und hübsch in Szene gesetzt wurden. Für einen Ernährungsratgeber ein überraschend ansprechendes Buch, optisch wie kulinarisch.


16,99 EUR



Only Two

Von: , Verlag:

Aus Gemüse etwas spannendes zu kochen stellt für viele Menschen immer noch eine große Herausforderung dar. „Ohne Speck ist das nix“, sagen manche. „Ich mach dann immer eine Gemüsepfanne“, sagen andere. Dass Gemüseküche viel spannender sein kann und man dafür gar nicht viel braucht, will dieses Kochbuch beweisen. Es paart immer zwei Hauptzutaten miteinander, hinzu kommen nur einige wenige andere. Die Rezepte teilen sich auf in sechs Kapitel: schnell, würzig, frisch, wärmend, sofatauglich und gesellig. Beispiele sind Kohl mit Hummus, Radicchio mit Balsamico-Hollandaise, mit Safran geschmorter Fenchel und Spargel aus dem Ofen mit brauner Butter und Ei. Hier finden sich tatsächlich viele spannende Ideen!


25,00 EUR



2 Stunden vorkochen für die ganze Woche –16 geniale Meal-Prep-Menüs für die ganze Familie


Es ist die ewige Krux: Man kommt von der Arbeit nachhause, möglicherweise warten da auch noch hungrige Kinder, und man muss noch kochen. Oder nimmt man doch ein Fertigprodukt? Aber man will doch frisch und gesund kochen! Und trotzdem schnell sein. „Meap Prep“, also Essensvorbereitung soll die Lösung sein. Am Wochene zwei Stunden kochen und dann den Rest der Woche Ruhe haben. Dieses dicke Buch stellt 16 nach Jahreszeiten geordnete Menüs vor, mit denen das klappen soll. Aber wir haben unsere Zweifel. Das Kochbuch liest sich vor allem wegen der unruhigen Struktur etwas anstrengend, die Kochzeit der Rezepte scheint eher knapp bemessen zu sein und manches haut auch einfach nicht hin. Zum Beispiel kann man niemals mit einem Stabmixer aus Fleisch Hackfleisch machen. Insofern scheint die Idee gut – die Umsetzung jedoch überarbeitungsfähig zu sein.


25,00 EUR