Kochbuch-Rezension

Zu Gast auf Mallorca

Sehnsuchtsorte, Originalrezepte und Geheimtipps

7,2 / 10

Das Kochbuch

Nach und nach nimmt sich der Callwey-Verlag lebens- und sehenswerte Orte und Länder vor und portraitiert sie auf kulinarische Weise. Mit Mallorca hat er sich dabei in dieser Folge für eine Insel entschieden, die dabei ist, sich vom Massentourismus zu emanzipieren und gleichzeitig das Niveau ihrer Gastronomie in die Höhe schraubt. Wie gut und individuell man auf der Insel mittlerweile essen kann, lernt man in dieser Kreuzung aus Reiseführer und Kochbuch kennen.

Der Inhalt

Die Reise geht in sechs Kapiteln einmal rund um die ganze Insel: Westküste; Palma de Mallorca; Südküste, Ostküste, Inselmitte, Nordküste. Zu jeder Region werden eine handvoll unterschiedlichster Restaurants vorgestellt, stets mit einem kleinen Portrait und Rezepten. Nur selten geht es dabei um traditionelle mallorquinische Küche, eher entsprechen die meisten Gerichte aktuellen Trends. Das nimmt dem Buch ein Stück seiner Individualität, spiegelt aber die vielseitige Gastronomie-Landschaft der Insel gut wider.

Die Restaurants und ihre Rezepte

Mit dabei sind u.a. Fet a Sóller (Orangenkuchen), Mandala (Wolfsbarsch mit Fenchel und Grapefruit), Fornet de la Soca (Coca mit gerösteter Paprika) und El Olivo (Gambas aus Sóller auf Salz gegart)

Der Schwierigkeitsgrad

…ist so unterschiedlich wie die vorgestellten Restaurants. Von sehr leicht bis komplex.

Die Optik

Großformatiges Buch mit ebenso großen Bildern der Insel und Gerichte. Sehr gut zum schwelgen geeignet.

Die Zutaten

…bekommt man mit Glück auch in einem großen Supermarkt. Knackpunkt ist nur wie immer die Qualität – denn das geschmackvollste Gemüse und die besten Meeresfrüchte bekommt man bekanntlich oft nur in Ländern südlich von Deutschland.

Das Fazit

Einen Mallorca-Urlaub kann dieses Buch natürlich nicht ersetzen, aber große Lust auf den nächsten machen und mit seinen Rezepten für köstliches Urlaubsgefühl für zuhause sorgen.

Das Kochbuch kaufen

Veröffentlicht am 05. April 2020, überarbeitet am 05. April 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Thomas Niederste-Werbeck

Zu Gast auf Mallorca

Zu Gast auf Mallorca

7,2 / 10
39,95 €
Nach und nach nimmt sich der Callwey-Verlag lebens- und sehenswerte Orte und Länder vor und portraitiert sie auf kulinarische Weise. Mit Mallorca hat er sich dabei in dieser Folge für eine Insel entschieden, die dabei ist, sich vom Massentourismus zu emanzipieren und gleichzeitig das Niveau ihrer…weiterlesen