Kochbuch-Rezension

Hello Berries

Kochen, Backen und genießen mit Beeren

7,5 / 10
24,00 €

Das Kochbuch

An die Beliebtheit von Beeren kommt vermutlich kein anderes Obst heran. Oder gibt es jemanden, der sich nicht auf die Erdbeer-Himbeer-Blaubeer-Saison freut? So geht es offenbar auch den drei Macherinnen dieses hübschen Kochbuches. Sie haben sich zusammengetan und fröhliche, unkomplizierte Rezepte rund um Beeren aufgeschrieben. Vom Frühstück über herzhafte Gerichte bis zu Gebäck und Drinks. Schön.

Die Rezepte

Die Rezepte haben gemeinsam, dass sie bekannte Gerichte und Speisen „beerig“ abwandeln. Das ist nicht faul, sondern kreativ und geht in allen Fällen sehr gut auf, denn die Aromen-Paarungen funktionieren wunderbar. Dies sind die Kapitel und einige Beispiele aus ihnen:

  • Frühstück: Vanillejoghurt mit Honig und geschmorten Beeren, Mini-Pancakes mit Brombeerragout, Blaubeer-Zitronen-Curd
  • Gebäck: Blaubeer-Tarte, Brioche-Schnecken mit Beerenfüllung und weißer Schokolade, Halbnackte Torte mit Johannisbeeren, Beeren-Clafoutis mit gebranntem Mandel-Crunch
  • Herzhaft: Rinderfilet mit Preiselbeer-Wacholderjus, Erdbeer-Melonen-Gazpacho, Pfifferlings-Gorgonzola-Risotto mit Blaubeeren
  • Dessert: Blaubeer-Schoko-Milchreis mit Pistazienkrokant, NY-Cheesecake im Glas mit Beeren, Quarkknödel mit Mohn-Bröseln und Erdbeer-Orangen-Ragout
  • Eis: Erdbeereis-Sandwich mit knusprig gebackener Waffel, Holunderparfait mit Beeren, Brombeer-Mascarpone-Eis
  • Getränke: Cassis-Likör aus schwarzen Johannisbeeren, Beeren-Rosmarin-Eistee, Johannisbeersirup mit Zitronenverbene

Abgerundet werden die Rezepte durch eine kleine, aber lesenswerte Beerenkunde

Die Autorinnen

Julia Cawley ist Fotografin und spezialisiert auf Foodfotografie für Kochbücher, Werbung und Magazine. Saskia van Deelen ist Ernährungsberaterin und betreibt ihren Blog „Dee´s Küche“. Vera Schäper ist Grafikdesignerin und gestaltet Magazine und Bücher.

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für Hobbyköche mit Spaß an unkompliziertem Genuss.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist easy.

Die Optik

… ist sehr gelungen: Ästhetische Fotografie und gutes Layout auf festem Papier

Die Zutaten

Die besten Beeren gibt´s natürlich auf dem Wochenmarkt. Oder, wie auch den Rest, in einem guten Supermarkt.

Das Fazit

Rosarote Beeren, gute Laune, schöne Rezepte: Der Sommer kann kommen!

Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 29. Mai 2021, überarbeitet am 29. Mai 2021.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Julia Cawley, Saskia van Deelen und Vera Schäper

Durchgeblättert 107: Downton Abbey Teatime, Wild & Cosy, Tokio Streetfood, What Katie ate

Durchgeblättert 107: Downton Abbey Teatime, Wild & Cosy, Tokio Streetfood, What Katie ate

Die Teatime ist britisches Kulturerbe. Mit Sandwiches, kleinen Tartes und Keksen verleiht sie dem Nachmittag eine besondere kulinarische Würde. Logisch, dass auch die englische Kultserie Downton Abbey nicht ohne Teatime denkbar ist. Dieses schöne Büchlein zeigt mit Zitronentartelettes, Hefeschnecken und Teatime-Sandwiches, wie köstlich so ein Nachmittag sein kann.weiterlesen
Durchgeblättert 113: Zauberhafte Winterzeit, A very british Christmas, Die besten Weihnachtskekse, Hello Santa

Durchgeblättert 113: Zauberhafte Winterzeit, A very british Christmas, Die besten Weihnachtskekse, Hello Santa

Ohne kulinarischen Genuss kann es keine schöne Weihnachtszeit geben – so viel ist klar. Und klar ist auch, dass dieses Kochbuch sehr schöne Rezepte beinhaltet, die alle typischen Winterprodukte und -aromen verarbeiten. Zum Beispiel die Ziegenkäse-Panna Cotta mit Thymian, rote Bete-Tarte mit Feta, Kürbiswaffeln mit Zimtbutter und Marzipanparfait mit Kirschen und Nougatsauce.weiterlesen
Durchgeblättert 51: New York, Schwarzes Meer, Österreich, Karibik

Durchgeblättert 51: New York, Schwarzes Meer, Österreich, Karibik

Heute in unseren Neuvorstellungen dabei: der kulinarische Sonnenuntergang in New York, die Küche des Schwarzen Meeres, Österreichische Bäuerinnen-Küche und Rezepte aus der Karibik.weiterlesen
Durchgeblättert 80: Gemüse, Keto, Liebe, Feierabend

Durchgeblättert 80: Gemüse, Keto, Liebe, Feierabend

Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung und der gesunden Ernährung, sondern auch des frischen Geschmacks. Und dieses Kochbuch ist voll davon. Erbsen-Avocado-Pancakes, Brokkoli-Edamame-Hummus, grüner Kokos-Curry-Eintopf oder Spargel-Pasta. Außerdem in den Neuvorstellungen dabei: Feierabend-Küche, Keto-Rezepte und Gerichte für Verliebte.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Julia Cawley, Saskia van Deelen und Vera Schäper