Kochbuch-Rezension

FOR THE LOVE OF BREAD − Zeit für gutes Brot

Brot Backbuch: Brotbacken mit Sauerteig, Lievito Madre & wenig Hefe

8,2 / 10
29,90 €

Das Kochbuch

Dieses Brotbackbuch ist im positiven Sinn eine große Überraschung. Sonja Bauer zeigt darin in fünf Kapiteln ausgereifte Brotrezepte mit einer großen Vielfalt in Zubereitung und Geschmack. Dank präziser Angaben und überzeugenden Zutatenkombinationen sind mit diesem Buch hervorragende Ergebnisse möglich. Auch und besonders für Einsteiger.

Der Inhalt und die Rezepte

Das Buch beginnt mit einem ausführlichen Grundlagenteil, in dem alle relevanten Themen angesprochen werden. Von den Brot-Zutaten wie Mehl und Triebmitteln bis zu den wichtigsten Schritten der Teigzubereitung, inklusive Teigtemperatur und dem richtigen Kneten.

Die Rezepte sind auf fünf Kapitel aufgeteilt. Alle Rezepte haben gemeinsam, dass sie sehr präzise notiert sind. Das überfordert auf den ersten Blick leicht, aber auf den zweiten Blick ermöglicht es, handwerklich sauber zu backen.

Besonders positiv: Viele Rezepte werden mit Sauerteig gebacken. Noch besser: In vielen wird zugleich erklärt, wie man ihn mit einer kleinen Menge Hefe subsituieren kann. Das senkt die Hürden für Brot-Einsteiger.

Die geschmackliche Vielfalt der Rezepte ist sehr groß, neben ein paar Snack-Broten finden sich kernige Roggenvollkornbrote ebenso wie Weizenbrote mit saftiger Krume und kräftiger Kruste.

Die Kapitel:

  • Same Day Bake – Rezepte ohne zeitintensive Vorstufen, fertig am selben Tag. Beispiele: Buttermilchbrot, Weltmeisterkruste, Knäckebrot und Fonduebrot
  • Easy & All in – Rezepte mit einfacher Zubereitungsweise und langer Teigführung bei Raumtemperatur. Beispiele: Bauernbrot, rustikales Mischbrot, Saatenkruste, Kornkasten, Weißbrot
  • Cold & Tasty – Rezepte mit langer Teigführung im Kühlschrank. Beispiele: Ciabatta, Bärlauchbrot, Frühstücksbrot, Baguette
  • For Baking Lovers – Rezepte mit zeitintensiven Vorstufen wie Poolish oder Sauerteig. Beispiele: Knusperkrüstchen, Müslibrot, Roggenmischbrot mit Schrot, Softes Sandwichbrot, Kraftkornbrot
  • Sweet & Soft – Süße Rezepte aus Hefeteig mit und ohne Sauerteig. Beispiele: Heidelbeer-Buttermilch-Babka, Rosinenbrot, Quarkstuten, Zimtschneckenbrot

Die Autorin

Sonja Bauer ist Ernährungsexpertin und Hobbybäckerin. Wobei letztere Bezeichnung das Niveau ihres Backhandwerkes deutlich zu geringschätzt. Ihre Rezepte teilt Sonja Bauer auch auf ihrem Blog Cookie&Co, bei Instagram folgen ihr mehr als 35.000 Follower.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad

Die Rezepte dieses Buches decken die volle Bandbreite vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen ab. Ohne, dass die Einsteigerrezepte zu schwer oder die anspruchsvolleren zu banal sind. Sehr gelungen.

Die Optik

Sehr schöne Foodfotografie, kleinteiliges aber gut lesbares Layout.

Die Zutaten

…findet man fast alle in einem guten Supermarkt oder Bioladen. Hinten im Buch finden sich dazu noch gute Bezugsquellen.

Das Fazit

Ein sehr empfehlenswertes Brotbackbuch, dessen Rezepte handwerklich wie geschmacklich überzeugen. Ein (gelungenes) Kunststück ist es, Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen mit dem Buch glücklich zu machen.

Schlagwort:
Veröffentlicht am 13. Juli 2022, überarbeitet am 13. Juli 2022.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Sonja Bauer

FOR THE LOVE OF BREAD − Zeit für gutes Brot

FOR THE LOVE OF BREAD − Zeit für gutes Brot

8,2 / 10
Kochbuch von
29,90 €
Dieses Brotbackbuch ist im positiven Sinn eine große Überraschung. Sonja Bauer zeigt darin in fünf Kapiteln ausgereifte Brotrezepte mit einer großen Vielfalt in Zubereitung und Geschmack. Dank präziser Angaben und überzeugenden Zutatenkombinationen sind mit diesem Buch hervorragende Ergebnisse…weiterlesen
Sauerteig kann alles

Sauerteig kann alles

7,9 / 10
Kochbuch von
27,99 €
Sauerteig ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch besonders gut. Und was viele nicht wissen: Er ist viel vielseitiger als man denkt. Denn er lockert nicht nur Brot und verbessert sein Aroma, sondern lässt sich auch sonst sehr gewinnbringend einsetzen. Dieses Buch schlägt dazu 60 sehr gute…weiterlesen