Kochbuch-Rezension

Thailand – Das Kochbuch

Die Bibel der thailändischen Küche

8,2 / 10
39,99 €

Das Kochbuch

Dieses mehr als 500 Seiten dicke Standardwerk ist die umfangreichste und beste Sammlung thailändischer Rezepte, die wir bislang vorgestellt haben. Sie enthält Gerichte der authentischen thailändischen Küche von Streetfood über beliebte Klassiker und traditionelle Gerichte bis hin zu Menüs aus dem Königspalast.

Die Rezepte

Mehr als 3 Jahre war Fotograf und Food-Journalist Jean-Pierre Gabriel mit der Recherche und dem Sammeln der mehr als 500 Rezepte beschäftigt. Sie stammen aus allen Landesteilen und von einer Vielzahl Thailands bester Köchinnen und Köche, die auch allesamt im Buch genannt werden.

Die Gerichte sind nach diesen Kapiteln geordnet: Pasteten und Saucen, Snacks und Getränke, Salate, Suppen, Currys, gegrillt, gedämpft, frittiert, Pfannengerührtes, Reis und Nudeln, Desserts.

Alle Rezepte basieren auf typisch thailändischen Produkten, Aromen und Gewürzen. Beispiele sind Schweinebauch, Ente, Garnelen, Fischsauce, Galgant und Ingwer, Zitronengras, Palmzucker und Kaffirlimettenblättern.

Die Zielgruppe

Hobby- und Profiköche, die sich für die echte thailändische Küche interessieren und bereit sind, dafür auch einen etwas höheren Aufwand zu betreiben.

Der Schwierigkeitsgrad

…denn einige der Rezepte dieses Kochbuches sind durchaus etwas aufwändiger. Das liegt an den unterschiedlichen Garverfahren von braten bis frittieren, den (selbstgemachten) Würzpasten und mehrstufigen Zubereitungsschritten. Auch dass die Anzahl der Zutaten (vor allem der Gewürze) recht hoch ist, trägt dazu bei.

Die Optik

Dass dieses Kochbuch einen wertigen Textileinband mit Gold-Ornament hat, ist nur folgerichtig und entspricht seiner inhaltlichen Qualität. Auch innen überzeugt das Buch mit glasklarem Layout und sehr gelungener Foodfotografie, die ganzseitig abgebildet wird. Hinzu kommen (oft doppelseitige) Abbildungen und Eindrücke aus Thailand, von Märkten, Menschen und Landschaften.

Die Zutaten

Einen Großteil der Zutaten bekommt man mittlerweile auch in einem gut ausgestatteten Supermarkt. Alle anderen findet man entweder im Asia-Laden oder garantiert online.

Das Fazit

Wer sich für die echte, unverfälschte Küche Thailands interessiert, sollte dieses Kochbuch in seinem Regal stehen haben. Denn es ist das Beste, das es in diesem Bereich gibt.

Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 01. Oktober 2021, überarbeitet am 01. Oktober 2021.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Jean-Pierre Gabriel

Thailand – Das Kochbuch

Thailand – Das Kochbuch

8,2 / 10
Kochbuch von
39,99 €
Dieses mehr als 500 Seiten dicke Standardwerk ist die umfangreichste und beste Sammlung thailändischer Rezepte, die wir bislang vorgestellt haben. Sie enthält Gerichte der authentischen thailändischen Küche von Streetfood über beliebte Klassiker und traditionelle Gerichte bis hin zu Menüs aus dem…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Jean-Pierre Gabriel