Chinatown Kitchen

Sommerrollen, Currys und mehr.

Von:   Verlag: Edel Germany

Bild
17,95 EUR
Erschienen: 14. März 2016
Seiten: 224
Gewicht: 860 g
Größe: 189 x 246 mm

Unsere Wertung


17,95 EUR

Das Kochbuch

Sommerrollen, Wan Tan, Mangosalat, Thaisuppen, Currys. Dieses Buch von Lizzie Mabott (Engländerin mit chinesischen Wurzeln) vereint asiatisches Streetfood und bekannte Lieblingsgerichte aus China,Thailand, Japen, Korea und Vietnam. Und zwar so, dass sich jeder daran trauen kann.

Der Autor

Lizzie Mabott ist Engländerin mit chinesischen Wurzeln. Viel mehr weiß man hierzulande nicht über sie. Aber Hauptsache sind ja auch die Rezepte. Und die sind sehr brauchbar.

Die Zielgruppe

Kommt ja immer mal wieder vor, dass jemand aus dem Urlaub in einem fernen Land zurückkommt und sich wünscht, er könne all das, was er dort gegessen hat, nochmal genießen. Nicht zuletzt für solche Leute sind Bücher wie dieses geeignet.

Die Rezepte

Asiatisch kochen leicht gemacht. Hauptsächlich Klassiker findet man hier als Rezept wieder.

Der Schwierigkeitsgrad

„Asiatisch für Einsteiger“ könnte so etwas wie der inoffizielle Titel des Buches sein. Denn die Rezepte erfordern kein gesteigertes Können oder jahrelange Vorerfahrung im Asia-Bereich.

Das Neue

Nicht vieles, aber die euro-asiatischen Kreuzungen wie „Udon Carbonara“ oder die asiatische Obsttorte sind schöne Ideen, die auch geschmacklich überzeugen können, und so noch nicht irgendwo anders zu lesen waren.

Die Optik

Diese Buch ist bunt, und damit sind (leider) nicht nur die Rezeptfotos gemeint. Wann immer unterschiedliche Schrifttypen, Info-Boxen oder gezeichnete Bilder in Spiel kommen, ist die Übersichtlichkeit in Gefahr. So auch hier. Immerhin: die Rezeptseiten sind alle klar lesbar.

Die Struktur

Die einzelnen Kapitel widmen sich unterschiedlichen Abteilungen von Würzsaucen bis zum Trockengemüse.

Die Zutaten

Glücklich ist, wer ein Asia-Laden um die Ecke hat. Auch unabhängig von diesem Buch. Zum Nachkochen ist der aber unverzichtbar.

Das beste Rezept

Die knusprigen crepe-artigen „Rotis“ mit Bananenfüllung sind vermutlich den meisten Thailand-Touristen ein Begriff. Jetzt wissen sie endlich auch, wie man sie selbst macht. Mit ordentlich Butter! Und auch der Thai-Salat mit Lachs ist unbedingt einen Versuch wert!


17,95 EUR


Die Hardware zum Buch:



Das Rezept zum Buch:

  • Thai-Salat
    Dieser Salat ist einen Versuch wert: leckerer Lachs, fruchtige Pomelo, frische Minze!


Tags: , , , , , , , ,


Anzeige

Anzeige