Rezept

Pizza mit Parmaschinken

und Rucola

Diese Pizza hat sich vielerorts zu einem modernen Klassiker entwickelt. Und auch hier ist die Qualität der Zutaten ausschlaggebend. Ich verwende Parmaschinken, der 24 Monate gereift ist und stets erst kurz vor dem Servieren aufgeschnitten wird.
Ein Rezept von

Zutaten

Ergibt 1 Pizza mit 30 cm Durchmesser

Pizza

  • 250 g Pizza-Grundteig
  • 120 g Büffelmozzarella
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • 35 g Rucola, dicke Stängel entfernt
  • 6–8 Scheiben Parmaschinken
  • 1 EL natives Olivenöl extra

Geröstete Kirschtomaten

  • 1 kg Kirschtomaten oder kleine Romatomaten
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Für die gerösteten Kirschtomaten: Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Tomaten putzen, halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf einem Backblech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und ca. 15 Minuten rösten. Aus dem Ofen nehmen und vor der Verwendung abkühlen lassen. Reste halten sich im Kühlschrank bis zu 5 Tage.

Pizza fertigstellen: Einen großen Pizzastein im Backofen auf höchster Stufe (Ober- und Unterhitze) mindestens 20 Minuten vorheizen (siehe Seite 89). Den Mozzarella in 1 cm große Würfel schneiden und gleichmäßig auf dem Pizzaboden verteilen, dabei einen Rand von 3–4 cm frei lassen. Mit Parmesan bestreuen und mit 18 Tomatenhälften belegen. Die Pizza 3–5 Minuten auf dem Pizzastein backen, währenddessen einmal drehen, damit sie gleichmäßig Farbe bekommt. Aus dem Ofen nehmen, mit Rucola und Schinken belegen und mit Olivenöl beträufeln.

 

Das Buch zum Rezept:
Pizza de luxe
Kochbuch von  
7,9 / 10
€ 29,95
weiterlesen
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Fleisch

Emmer-Beerenkuchen

Knuspriger Mürbeteig mit frisch-säuerlichen Beeren.weiterlesen
Berliner Leber

Berlin, du bist so wunderbar! Auch die klassische Leber Berliner Art, die wir hier ein wenig abgeändert haben. Leber ist zwar nicht jedermanns Sache,…weiterlesen
Vitello tonnato

Vergessen Sie die in Mayonnaise ertränkten Fleischscheiben, die hierzulande gern als Vitello tonnato angeboten werden. Bei diesem Klassiker geht es…weiterlesen
Tagliatelle

Pasta meets Miso. Schöne italienisch-japanische Kombi!weiterlesen
Wasabi-Kaisergranat

Tim Raue schreibt: „Dieses Gericht spiegelt mich wie kein anderes. Wenn ich meine ganze Karriere auf ein Gericht reduzieren sollte – es wäre der…weiterlesen
Ofen-Camembert

Damit der Käse auch richtig herzhaft schmeckt und schön fließt, greifen Sie unbedingt zu einem gut gereiften Camembert.weiterlesen

Kochbücher von Stefano Manfredi

Pizza de luxe

Pizza de luxe

7,9 / 10
Kochbuch von
29,95 €
Kohlenhydrate, Fett und Salz. Pizza nur auf diese drei zu reduzieren ist natürlich niemals fair und beschreibt sie nur unzureichend. Dennoch liegt es auch am Zusammenspiel dieser drei, dass wir sie so lieben. Pizza ist echtes Soulfood. Sofern sie gut gemacht ist. Aus wenigen, guten Zutaten. Von…weiterlesen