Rezept

Dresdner Eierschnecke


Zutaten

ZUTATEN FÜR 20 STÜCKE

FÜR DEN HEFETEIG:

  • 125 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Trockenbackhefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 4 Tropfen Zitronen-Aroma (aus dem Röhrchen)
  • 1 Ei (Größe M)

FÜR DEN QUARKBELAG:

  • 1 Pck. Pudding-Pulver Vanille-Geschmack
  • 40 g Zucker
  • 500 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 500 g Magerquark
  • 50 g Rosinen

FÜR DIE EIERCREME:

  • 4 Eiweiß (Größe M)
  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 g Zucker
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 15 g Speisestärke
Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Zeit (gesamt): 100 Minuten
Kalorien: 257 cal
Schwierigkeit: einfach

1. Für den Teig Milch in einem kleinen Topf erwärmen. Die Butter oder Margarine darin zerlassen.

2. Mehl in eine Rührschüssel geben und mit der Trockenbackhefe sorgfältig vermischen. Zucker,

Vanillin-Zucker, Aroma, 1 Prise Salz, Ei und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat, etwa 30 Minuten.

3. Für den Quarkbelag aus Pudding-Pulver, Zucker und Milch einen Pudding nach Packungsanleitung zubereiten. Den Pudding in eine Schüssel geben, Frischhaltefolie direkt auf die Puddingoberfläche legen, den Pudding erkalten lassen.

4. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C Heißluft: etwa 160 °C

5. Quark und Rosinen unter den erkalteten Pudding rühren. Den gegangenen Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten, zu einer Rolle formen und auf einem Backblech mit hohem Rand (30 x 40 cm, gefettet) ausrollen. Den Quarkbelag auf dem Teig verstreichen.

6. Für die Eiercreme Eiweiß steif schlagen. Die Butter mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eigelb nach und nach unterrühren.

7. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben, Speisestärke daraufgeben und beides vorsichtig unterheben. Die Eiercreme auf dem Quarkbelag verteilen und glatt streichen.

8. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) schieben. Den Kuchen etwa 30 Minuten backen.

9. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Die Eierschecke darauf erkalten lassen.

Schlagwörter: -
Veröffentlicht am 11. Januar 2016, überarbeitet am 11. Januar 2016.

Weitere Rezepte

Chia-Mandel-Pudding „de luxe“

Die nährstoffgeladenen Chiasamen sorgen für einen Kickstart am Morgen. Joghurt, Mandel-Mix und Früchte dazu – fertig ist das Powerfrühstuck! weiterlesen
Jamie Oliver's Spinatpfannkuchen

Diese herzhaften Pfannkuchen von Jamie Oliver strotzen nur so vor gesunden Zutaten. Genau der richtige Energieschub für den Mittag.weiterlesen
Pastéis de Nata

Die vielleicht portugiesischste aller portugiesischen Spezialitäten – samtige Eiercreme in luftiger Blätterteigumhüllung, die knusprig und zart…weiterlesen
Karottenkuchen

Super saftiger Carrotcake von Donna Hay mit cremigem Ricotta-Frosting.weiterlesen
Quinoa mit grünem Spargel

Quinoa garen, Spargel braten, die restlichen Zutaten locker darüber verteilen. Schon ist dieses herrlich sommerliche Gericht fertig!weiterlesen
Fischstäbchen

Lieblings-Kindermittagessen reloaded! Die Fischstäbchen kommen im Gegensatz zu früher aber nicht aus dem Karton, sondern werden mit Panko zubereitet.…weiterlesen

Kochbücher

Durchgeblättert 115: Plätzchen, Lebkuchen, Stollen, Christmas Dinner, Nanettes Backbuch, Die hohe Kunst des Backens

Durchgeblättert 115: Plätzchen, Lebkuchen, Stollen, Christmas Dinner, Nanettes Backbuch, Die hohe Kunst des Backens

100 Mal Klassiker und neue Rezepte: in diesem Backbuch findet vermutlich jeder das, was er sucht. Seien es die Marzipankartoffeln, der Dresdener Stollen (und weitere Abwandlungen), die Kokosmakronen oder die Apfel-Rosinen-Cookies mit Haferflocken. Klares Layout, das das Nachbacken sehr erleichtert, und ein an der Rezeptvielfalt gemessen fairer Preis.weiterlesen
Lieblingsessen – Einfach und Köstlich

Lieblingsessen – Einfach und Köstlich

7,5 / 10
28,00 €
„Einfach und köstlich“ ist eine erfolgreiche Kochsendung mit Björn Freitag im WDR, die dort nun schon viele Jahre läuft. Ein Best of der Rezepte findet sich in Freitags neuem Kochbuch, das gut für den Alltag geeignet ist, insbesondere für Einsteiger.weiterlesen
BEEF! HEIMAT

BEEF! HEIMAT

8,1 / 10
39,90 €
Die Begriffe „Heimat“ und „Meisterstücke für Männer“ auf dem Cover dieses Kochbuches könnten auf manche eine abschreckende Wirkung entfalten. Das wäre schade! Denn hier geht es nicht um breitbeinige Männerküche, sondern um eine zeitgemäße kulinarische Betrachtung der traditionellen deutschen Küche.…weiterlesen
Nistisima

Nistisima

7,5 / 10
29,95 €
Lässt man den Blick über die Mittelmeer-Länder streifen, fällt auf: die kulinarische Vielfalt rund um das Meer ist beeindruckend groß. Im Uhrzeigersinn: Von der italienischen Küche über die griechische geht es weiter über die Türkei, die levantinische Küche, arabische Einflüsse bis hin zur…weiterlesen

Weitere Kochbücher

Pasta Originale! Leicht & Lecker

Pasta Originale! Leicht & Lecker

Kochbuch von
Verlag: epubli
Erschienen: 5. Januar 2021
24,99 €
111 Whiskys, die man getrunken haben muss

111 Whiskys, die man getrunken haben muss

Kochbuch von
Verlag: Emons Verlag
Erschienen: 5. Dezember 2019
16,95 €
100 Rezepte - Vegetarische Küche

100 Rezepte - Vegetarische Küche

Verlag: garant Verlag
Erschienen: 11. Februar 2013
3,99 €
Spice Up Your Food

Spice Up Your Food

Kochbuch von
Verlag: Christian
Erschienen: 25. Oktober 2019
19,99 €
Baltikum

Baltikum

Verlag: ars vivendi
Erschienen: 29. März 2022
32,00 €
BOSH! super fresh – super vegan. Weniger Fett, weniger Zucker, mehr Geschmack

BOSH! super fresh – super vegan. Weniger Fett, weniger Zucker, mehr Geschmack

Verlag: Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Erschienen: 1. September 2020
9,99 €