Wildfrüchte

Botanik - Anbau - Rezepte

Von:   Verlag: FONA Verlag

Bild
29,90 EUR
Erschienen: Juni 2009
Gewicht: 686 g
Größe: 185 x 240 mm

Unsere Wertung


29,90 EUR

Das Kochbuch

Das Wissen um die kulinarischen Schätze der Natur ist gering und nimmt weiter ab. Das ist schade, denn in der heimischen Wildnis, quasi vor unserer Haustür, finden sich viele Früchte, die nicht nur essbar, sondern auch gesund und kulinarisch spannend sind. Sie werden in diesem Ratgeber-Kochbuch mit guten Steckbriefen und vielseitigen Rezepten vorgestellt.

Der Inhalt

Auf den ersten 70 Seiten lernt man die Wildfrüchte mit guten Steckbriefen kennen. Dazu zählen u.a. Apfelbeere, Berberitze, Elsbeere, Felsenbirne, Holunder, Mehlbeere, Mispel, Sanddorn, Weißdorn, Wildapfel, Wildkirsche und Wildrose.

Die Rezepte

Die Rezepte teilen sich in Aperitif und Vorspeisen, Mahlzeiten, Desserts und Eingemachtes auf und sind eine schöne Mischung aus klassischen und gehobenen Gerichten. Einige Beispiele: Gebratene Gänseleber mit Scheinquittengelee, geräucherte Entenbrust mit Wildfplaumenchutney, Geschmorter Hühnchenschenkel mit Schlehenbeerensauce, Rehschnitzen mit Berberitzensauce, Wildbeerensorbet, Sanddornsorbet, Holunderbeersirup, Crepes mit Hagebuttenfüllung, Zitronentörtchen mit Maibeeren, Sanddorngelee, Preiselbeerchutney, Schwarzer Holunderbeersirup.

Die Zielgruppe

Profi- und Hobbyköche, die sich für eine naturnahe Küche begeistern können und sich über die gängigen Früchte hinaus bilden wollen.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist unkompliziert.

Die Optik

Gute Übersichtlichkeit mit guten Aufnahmen der Beeren und Gerichte.

Das Fazit

Ein schönes Kochbuch, das einen guten Überblick über die wichtigsten Wild-Früchte und ihre Einsatzmöglichkeiten bietet.


29,90 EUR


Weitere Kochbücher zum Thema:

  • Die besten Kochbuch-Nachschlagewerke
    Die besten Kochbuch-Nachschlagewerke Sie sind aus der Küche nicht wegzudenken: Nachschlagewerke, Kochschulen und monothematische Kochbücher. Mit ihnen lernt man nicht nur kochen sondern auch mehr über Produkte, chemische und physikalische Zusammenhänge oder darüber, was beim Schmecken auf der Zunge und im Gehirn passiert. Wir stellen die besten kulinarischen Nachschlagewerke vor.
  • Die besten Kochbücher für Nachtisch und Dessert
    Die besten Kochbücher für Nachtisch und Dessert Mal sind sie der krönende Abschluss eines Menüs, mal eine kleine Süßigkeit für zwischendurch oder einfach ein Glücklichmacher: Desserts, Nachtisch und Süßspeisen. Und dies sind unsere Empfehlungen für die besten Kochbücher für Desserts.


Tags:


Anzeige

Anzeige