Kochbuch-Rezension
von Benjamin Cordes (10. Januar 2023, überarbeitet am 12. Januar 2023)

Taste of Travel

Die besten Rezepte der Welt – Schritt für Schritt erklärt

8 / 10

Das Kochbuch

Einmal rund um die Welt geht es in diesem hervorragenden Kochbuch. Es stellt 100 bekannte Gerichte aus 30 Ländern vor. Das Beste: Die Rezepte sind kein oberflächliches Streifen der jeweiligen Länder, sondern bringen den Kern der jeweiligen Gerichte wunderbar auf den Punkt ohne sich in Details zu verlieren. Eine echte Weltreise in Rezepten.

Die Rezepte

Die Rezepte sind in fünf Kapitel gegliedert, hier jeweils mit einigen Beispielen:

  • Frühstück und Brunch: Luftiges Dutch Baby (USA), Blueberry Buttermilk Pancakes (USA), Butter-Kaya-Toast (Singapur), Hefe-Frühstückswaffeln (Belgien), Banana Bread (USA)
  • Gerichte für jeden Tag: Shakshuka (Israel), Quesadillas mit Hühnerfleisch (Mexiko), Kartoffelcurry (Indien), Sesam Ramen (Japan), Mac and Cheese (USA), Kürbiscremesuppe (Österreich)
  • Gerichte für´s Wochenende: Pad Thai (Thailand), Linsen-Dal (Indien), Butter Chicken (Indien), Gnocchi in Käsesauce (Italien), Pierogi Ruskie (Polen)
  • Snacks und Soulfood: Samosas (Indien), Sommerollen mit Erdnussdip (Vietnam), Hummus (Israel), Patatas Bravas mit Salsa (Spanien)
  • Mehlspeisen und Desserts: Brownies (USA), Japanese Cheesecake (Japan), Kaiserschmarrn (Österreich), Roti mit Banane (Thailand), Amaretti (Italien)

Eine sinnvolle Einteilung. Eine gute Ergänzung ist die Übersicht nach Ländern, die sich hinten im Buch findet.

Die Autorin

Ursula Schersch ist Journalistin, Foodfotografin und Bloggerin. Sie schreibt für verschiedene Foodmagazin und hat eine eigene Rezeptkolumne in der Wiener Tageszeitung „Der Standard“. Sie lebte in den USA, Spanien, Polynesien und bereiste mehr als 50 Länder.  Beste Voraussetzungen, um ein Kochbuch wie dieses zu schreiben!

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für Hobbyköche mit Neugierde und Entdeckergeist.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist überraschend überschaubar. So macht die Reise Spaß!

Die Optik

Klare, aufgeräumte Optik, die nicht mit den Rezepteb konkurriert. Sehr gut.

Die Zutaten

…findet man fast alle im Supermarkt. Erstaunlich und praktisch.

Das Fazit

Es ist ein großes und gelungenes Kunststück, wie Ursula Schersch uns die Gerichte aus aller Welt nahebringt: Authentisch und trotzdem einfach und nachkochbar.

Weitere Informationen zum Buch
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Ursula Schersch

Taste of Travel

Taste of Travel

8 / 10
Kochbuch von
28,00 €
Einmal rund um die Welt geht es in diesem hervorragenden Kochbuch. Es stellt 100 bekannte Gerichte aus 30 Ländern vor. Das Beste: Die Rezepte sind kein oberflächliches Streifen der jeweiligen Länder, sondern bringen den Kern der jeweiligen Gerichte wunderbar auf den Punkt ohne sich in Details zu…weiterlesen
Die Welt im Einmachglas

Die Welt im Einmachglas

8,2 / 10
Kochbuch von
24,00 €
Wie legt man richtig ein? Wie kocht man ein? Wie fermentiert man? Und schmeckt das dann auch? Dieses hervorragende Kochbuch rund ums haltbar machen beantwortet diese Fragen auf sehr gute Weise. Theoretisch genauso wie praktisch-kulinarisch. Denn seine Rezepte sind nicht nur gut nachzuvollziehen,…weiterlesen

Rezepte von Ursula Schersch

Tomatenketchup

Wenn Tomaten im Sommer Saison haben und am aromatischsten schmecken oder vielleicht sogar die selbst gezogenen Stauden üppige Erträge liefern, ist…weiterlesen