Simplissime - Das einfachste Dessertbuch der Welt

Richtig gute Rezepte mit maximal 6 Zutaten


Bild
19,99 EUR
Erschienen: 17. August 2017
Seiten: 288
Größe: 200 x 256 mm

Unsere Wertung


19,99 EUR

Das Kochbuch

Aus Maximal sechs Zutaten ein leckeres Dessert zubereiten. Das ist das Prinzip hinter diesem Buch. Und grundsätzlich erstmal nix neues. Schließlich bestehen ja zum Beispiel auch selbstgemachter Pudding oder Eis praktisch aus nie mehr Zutaten. Aber: die Rezepte hier sind sehr raffiniert und für die wenigen Zutaten überraschend vielseitig und komplex.

Die Rezepte

...haben ein sehr breites Spektrum, sowohl bei den Zutaten, bei den Zubereitungsweisen und ihrer Herkunft. Ein paar Beispiele: Cheesecake-Limetten-Tarte, Spekulatius-Kirsch-Clafoutis, Nuss-Nougat-Soufflé, Vanillecreme, Erdbeer-Wassermelonen-Gazpacho und geeister Beeren mit Baiser und Cassis. Noch Fragen?

Das beste Rezept

Die Aprikosentarte mit Rosmarin hat einen knnusprigen Boden aus Butterkeksen, saftig-säuerliche Früchte und die Würze des Rosmarin.

Der Autor

Jean-François Mallet die berühmten Kochschule Ecole Ferrandi als Jahrgangsbester abgeschlossen. Danach arbeitete er unter großen Küchenchefs wie Joël Robuchon oder Gaston Lenõtre, dann wurde er Fotograf. Wie man sieht, mit großem Erfolg.

Die Zielgruppe

Süßmäuler dieser Welt, kauft euch dieses Buch!

Der Schwierigkeitsgrad

Schwer. Kleiner Scherz.

Das Neue

...ist wie bei dieser gesamten Reihe das Verblüffende, was man so alles aus wenigen Zutaten herstellen kann.

Die Optik

..ist genial: links die Zutaten als Bilder, der kurze Rezepttext und rechts das fertige Gericht. Und das sehr ungekünstelt ehrlich.

Die Zutaten

...sind genauso einfach zu beschaffen wie die Rezepte nachzukochen sind.

Das Fazit

Ein geniales Prinzip, das auch beim dritten Buch wieder überzeugt! Dazu noch ein unschlagbarer Preis.


19,99 EUR


Die Hardware zum Buch:



Tags: , , , ,


Anzeige

Anzeige