Kochbuch-Rezension

Eleven Madison Park - The Next Chapter

8,8 / 10
74,90 €

Das Kochbuch

Das Eleven Madison Park mit dem Schweizer Küchenchef Daniel Humm zählt zu den besten Restaurants der Welt. 2017 galt es gar als Nr. 1 der „The Worlds Best Restaurants“. In seinem mondänen Ambiente genießen die Gäste eine Gastronomie für die nur Superlative gelten. Sowohl bei der Produktqualität als auch bei Aufwand und Ergebnis der Gerichte. Dieses große, schwere und edle Kochbuch macht diesem Restaurant alle Ehre. Und manches daraus kann man sogar nachkochen!

Die Rezepte

Die Rezepte sind nach den vier Jahreszeiten unterteilt und bilden das kulinarische Gesamtwerk des Eleven Madison Park hervorragend ab. Inklusive einiger Klassiker wie dem „Cheesecake“ von geräuchertem Stör oder der mit Honig glasierten Ente mit Lavendel und Gewürzen. Alle Gerichte bestehen aus einer Vielzahl von Unter-Rezepten. So besteht etwa die Cheddar-Tarte aus Weißweinzwiebeln, marinierten Kartoffeln, Mornaysauce, Käsefüllung, Tarte-Boden, Apfel-Confit und Bacon-Marmelade.
Kann man das Nachkochen? Jein. Ein ganzes Gericht ist unter normalen Umständen für Hobbyköche nur unter höchstem Aufwand möglich, besser siehts da schon aus, wenn man mit Teil-Rezepten beginnt, die zum Teil auch für sich schon abgeschlossen sind.

Der Autor

Daniel Humm wurde 1976 in der Schweiz geboren und kocht nach weiteren Stationen in den USA bereits seit 2006 im Eleven Madison Park. Unter ihm erreicht das Restaurant die Spitzenposition in den USA, wird mit drei Sternen im Guide Michelin bewertet und 2017 zum besten Restaurant der Welt gekürt.

Die Zielgruppe

Gourmets und die Spitze der Hobbyköche halten mit diesem einzigartigen Kochbuch einen echten Schatz in den Händen. In dem sie nicht nur schwelgen und Humms spannende Geschichten über die Produkte, die Gerichte und das Restaurant lesen können, sondern sich auch durchaus mal an den Herd wagen sollten.

Der Schwierigkeitsgrad

Sehr, sehr hoch.

Die Optik

Edel, edel, edel. Schweres, dickes Papier, tolle Top-Shot-Fotografie auf weißem Hintergrund und sehr gut gelayoutete Rezepte. Besonders die Ästethetik der Gerichte, die so faszinierend „gebaut sind“, zieht einen in den Bann. Etwa die Foie Gras mit Kürbis, die komplett unter einem akkuraten Fächer aus Kürbiskernen versteckt ist.

Die Zutaten

Findet man zum größten Teil auch bei uns, einen kleinen Teil nur bei Spezialisten im Internet und einige nur in den USA. Doch das ist die Ausnahme.

Das Fazit

Ein Kochbuch der Extraklasse. Von den Gerichten über die atemberaubende Ästhetik bis hin zu den lesenswerten Kapiteln.

Veröffentlicht am 14. Oktober 2019, überarbeitet am 14. Oktober 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Daniel Humm

Die besten Kochbücher für Sterneküche

Die besten Kochbücher für Sterneküche

Sie sind die Crème de la Crème der Gastronomie: Sterneköchinnen und -köche, die vom Guide Michelin ausgezeichnet wurden. Einige von ihnen schreiben hervorragende Kochbücher, die uns mit großer Kreativität, Leidenschaft und Akribie in der Ausarbeitung überzeugt haben. Dies sind die besten Kochbücher der aktuellen und ehemaligen Sterneköche. Und ob man´s glaubt oder nicht: viele ihrer Rezepte kann man sogar nachkochen!weiterlesen
Eleven Madison Park - The Next Chapter

Eleven Madison Park - The Next Chapter

8,8 / 10
Kochbuch von
74,90 €
Das Eleven Madison Park mit dem Schweizer Küchenchef Daniel Humm zählt zu den besten Restaurants der Welt. 2017 galt es gar als Nr. 1 der „The Worlds Best Restaurants“. In seinem mondänen Ambiente genießen die Gäste eine Gastronomie für die nur Superlative gelten. Sowohl bei der Produktqualität als…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Daniel Humm