Die Sprache des Brotes

Brotqualität erkennen, Genuss beschreiben, mit Brot begeistern

Die Fakten

Erschienen: 4. September 2018
Verlag: Matthaes Verlag
Auflage: 1. Auflage
Größe: 210 x 265 x 17 cm
Gewicht: 930 g
ISBN: 978-3-87-515212-8
Bild

Der Genuss von Wein wird mit blumigen Worten beschrieben, welche vielfältigste Aroma-Komponenten beinhalten, doch bei Brot heißt es oft nur: „Schmeckt gut“. Michael Kleinert und Bernd Kütscher haben es sich gemeinsam zur Aufgabe gemacht, diesen Umstand zu ändern. Sie haben früh erkannt, dass es ein Aromenrad für Brot braucht und eine Brotsprache geschaffen werden muss, welche die Basis für das Werk „Die Sprache des Brotes“ bildet.

Darüber hinaus befähigt dieses Buch, Brotqualität zu erkennen und von der Krume über die Kruste, vom Geruch bis zum Geschmack wertig zu beschreiben. Dabei schlagen die Autoren ein so umfangreiches Vokabular vor, dass wirklich jedes Backwerk sehr hochwertig dargestellt werden kann. Ergänzt durch Informationen zu Foodpairing, Signature Broten und zur Bedeutung des Brotes für die Menschheit wird der Leser Schritt für Schritt mehr Verständnis für das Kulturgut Brot entwickeln. Er lernt zudem, welche Weine, Biere, Käse und andere Lebensmittel zu den einzelnen Brotsorten passen. Dazu kommt ein Schatz von 500 Brotnamen aus dem Deutschen Brotregister.

Ein Arbeitsbuch für Bäckermeister/innen, Fachverkäufer/innen, Gastronomen, Foodblogger und jeden anderen Menschen, der sich beruflich und/oder aus einer persönlichen Leidenschaft heraus mit Brot beschäftigt.




49,90 EUR


Bild
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +