Felicitas Riederle

Das Food-Label „Epi-Food“ gibt es mittlerweile seit 5 Jahren. Die beiden Gründerinnen Alex und Feli haben sich der kreativen und vor allem gesunden Rezeptkreation ohne Zucker, Weizen und Kuhmilch verschrieben. „Hauptsache lecker“ müssen alle Gerichte sein, denn nur dann schaffen sie es in eins ihrer Kochbücher, in ihr Catering, auf ihre Events oder auf ihren Blog. Der Begriff „Epi“ kommt übrigens von „Epigenetik", einer Wissenschaft, die sich mit der Veränderung der Gene im Laufe des Lebens beschäftigt. „Epi-Food“ stützt sich hierbei auf die positive Beeinflussung der Gene durch eine gesunde und epigenetische Ernährung, die Alex und Feli als erste konzipiert haben. Mit ihren Rezepten beweisen sie, dass gesunde Ernährung keinesfalls langweilig sein muss, sondern unschlagbar gut schmecken kann.   Das Food-Label „Epi-Food“ gibt es mittlerweile seit 5 Jahren. Die beiden Gründerinnen Alex und Feli haben sich der kreativen und vor allem gesunden Rezeptkreation ohne Zucker, Weizen und Kuhmilch verschrieben. „Hauptsache lecker“ müssen alle Gerichte sein, denn nur dann schaffen sie es in eins ihrer Kochbücher, in ihr Catering, auf ihre Events oder auf ihren Blog. Der Begriff „Epi“ kommt übrigens von „Epigenetik", einer Wissenschaft, die sich mit der Veränderung der Gene im Laufe des Lebens beschäftigt. „Epi-Food“ stützt sich hierbei auf die positive Beeinflussung der Gene durch eine gesunde und epigenetische Ernährung, die Alex und Feli als erste konzipiert haben. Mit ihren Rezepten beweisen sie, dass gesunde Ernährung keinesfalls langweilig sein muss, sondern unschlagbar gut schmecken kann.   Maria Panzer findet man meist mit einem Kochlöffel in der einen Hand und ihrer Kamera in der anderen. Als studierte Ernährungswissenschaftlerin hat sie ihre Berufung zum Beruf gemacht und arbeitet als freie Foodfotografin für namhafte Marken und Verlage. 
Anzeige

Weitere Kochbücher von Felicitas Riederle