Kochbuch-Rezension

Sepp, was machst du?

Ein richtig gutes Kochbuch. Profikoch und Social Media Phänomen @pepssch präsentiert seine besten 90 ReSEPPte

7,6 / 10

Das Kochbuch

Mit seinen Social Media-Clips „Sepp, was machst du!?“ wurde der österreichische Koch und Gastronom Sepp Schellhorn zum Social Media-Phänomen. Nachdem ihm die kleinen Koch-Videos Millionen Klicks und Views brachten, soll das gleichnamige Kochbuch ähnlich erfolgreich werden.

Der Inhalt: Mehrheitlich Küchen-Klassiker in alltagstauglicher Form. „Passt!“ würde der Grantler Schellhorn vermutlich knapp sagen.

Die Rezepte

Es ist eine wilde Mischung, die einem hier begegnet. Aber eine gute! Ein Ritt durch die Kapitel: Schinkenfleckerl, Ratatouille mit Polenta, Ravioli mit Ricotta und Spinat, Wiener Schnitzel, Estragon-Huhn, Veggiebolo, Risotto mit Spargel, gefüllte Paprika, Kaiserschmarrn, Mohnauflauf, Zitronentarte.

Die Zielgruppe

Fans von Sepp, Koch-Enthusiasten und alle, die es noch werden wollen.

Der Schwierigkeitsgrad

…variiert zwischen easy und uff.

Die Zutaten

…gibt es mehrheitlich im guten (Bio-)Supermarkt.

Die Optik

Den harten Blitz muss man mögen, das Layout ist sehr gut zu lesen.

Das Fazit

Zur Einstimmung ein-zwei Videos von Sepp und los geht die wilde Fahrt am Herd. Die Rezepte beweisen jedenfalls, wie abwechslungsreich man kochen kann, ohne sich dafür auf den Kopf stellen zu müssen.

Weitere Informationen zum Buch
Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 14. Mai 2024, überarbeitet am 14. Mai 2024.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Sepp Schellhorn

Sepp, was machst du?

Sepp, was machst du?

7,6 / 10
Kochbuch von
29,95 €
Mit seinen Social Media-Clips „Sepp, was machst du!?“ wurde der österreichische Koch und Gastronom Sepp Schellhorn zum Social Media-Phänomen. Nachdem ihm die kleinen Koch-Videos Millionen Klicks und Views brachten, soll das gleichnamige Kochbuch ähnlich erfolgreich werden. Der Inhalt: Mehrheitlich…weiterlesen