Kochbuch-Rezension

Französische Küche

9 / 10

Das Kochbuch

Fast 40 Zentimeter hoch, 30 Zentimeter breit und mehrere Kilo schwer. Das kulinarische Vermächtnis des französischen Ausnahmekochs Yannick Alléno ist ein beeindrucker Schatz seines kulinarischen Schaffens. Auf über 700 (!) Seiten kann man unzählige seiner Rezepte nachlesen und nachkochen. Das mag utopisch klingen, ist aber dank akkurater Dokumentation möglich. Und lohnt sich.

Die Rezepte

Abgesehen von einigen einleitenden Worten „beschränkt“ sich dieses monumentale Kochbuch auf Allénos Rezepte. Sie sind im besten Sinne klassisch französisch. Bedeutet: sauberes, anspruchsvolles Handwerk, beste Zutaten und kein Mangel an Butter, edlen Produkten und Ergebnissen, die in Optik und Geschmack zum Niederknien sind. Dies sind die Kapitel: Miniatur-Vorschauen, Canapés, Amuse-Bouches, kalte Vorspeisen, warme Vorspeisen, Krustentiere, Fisch, Fleisch und Geflügel, Wild und Innereien, Käse, Vordesserts, Desserts, Mignardieses und Grundlagen.

Der Autor

Yannick Alléno ist ein französischer 3-Sternekoch. Sein Hauptrestaurant befindet sich in Paris im Palais Ledoyen an den Champs-Elysées.

Warum ist die französische Küche so berühmt?

Köche wie Yannick Alléno haben dazu beigetragen, dass die französische Küche in der ganzen Welt einen hervorragenden Ruf genießt. Die Gründe sind ein extraordinäres Handwerk, eine Konzentration auf den maximalen Genuss und die Verwendung allerbester Produkte. All das kann man auch in diesem Kochbuch erleben.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad

Dieses Meisterwerk ist hervorragend für interessierte und ambitionierte Hobbyköche und Profis gleichermaßen geeignet. Seine Gerichte sind anspruchsvoll, aber so penibel notiert, dass das Nachkochen durchaus möglich ist. Für Profis erst recht. Erleichtert wird das Nachkochen durch das Strukturieren der Gerichte in einzelne Unter-Rezepte.

Die Optik

Auch die Optik hat 3-Sterne-Niveau. Ganzseitige Rezeptbilder auf weißem Grund, klares Layout der Rezepttexte. Wundervoll.

Die Zutaten

…stellen die größte Herausforderung dar. Denn dieses Küchenniveau lässt sich nur mit Produkten allererster Güte erreichen. Ein Glück, dass die Auswahl an Versendern großer Spitzenqualität immer größer wird.

Das Fazit

Ein Kochbuch der Extraklasse, das wegen seines fachlichen, kulinarischen und optischen Niveaus jeden Euro wert ist. Erst Recht wenn man auch die schiere Menge der enthaltenen Rezepte bedenkt.

Das Kochbuch kaufen

Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 12. März 2021, überarbeitet am 12. März 2021.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Yannick Alleno

Die besten Kochbücher für französische Küche

Die besten Kochbücher für französische Küche

Dies sind die besten französischen Kochbücher mit allen Köstlichkeiten Frankreichs. Mit tollen Rezepten für Fisch, Fleisch, mediterrane Gerichte, vegetarische Gerichte, wundervolles Gebäck wie Croissants und Brioche, aufregende Sterneküche der Haut Cuisine und Nouvelle Cuisine, die besten Klassiker und köstliche Desserts aus der Patisserie. Sie alle sind der Grund, warum die französische Küche so berühmt ist.weiterlesen
Französische Küche

Französische Küche

9 / 10
Kochbuch von
99,00 €
Fast 40 Zentimeter hoch, 30 Zentimeter breit und mehrere Kilo schwer. Das kulinarische Vermächtnis des französischen Ausnahmekochs Yannick Alléno ist ein beeindrucker Schatz seines kulinarischen Schaffens. Auf über 700 (!) Seiten kann man unzählige seiner Rezepte nachlesen und nachkochen. Das mag…weiterlesen