Bar Bibel

Von:   Verlag: Callwey

Bild
39,95 EUR
Erschienen: 11. September 2017
Seiten: 240
Größe: 250 x 280 mm

Unsere Wertung


39,95 EUR

Das Buch

Wieviele Drinks würde man in einem Buch über Barkultur erwarten? 50? 100? Hier sind es mehr als 250. Denn Cihan Anadologlu hat mit diesem Schinken ein Standardwerk hingelegt, das ziemlich beeindrucken kann. Es führt nicht nur spannend und informativ in die Barkultur ein, sondern zeigt auch die wichtigsten und besten Drinks der Welt. Dazu noch alles Wissenswerte um Ausstattung und Technik eines guten Bartenders. Das ist so gut gemacht, dass es auch Laien und Nicht-Bartender fasziniert.

Die Rezepte

...starten mit den 200 besten Drinks der Welt. Kurz und kompakt (leider ohne Foto) beschrieben. Perfekt, um mal eben schnell nachzuschlagen. Danach folgt der Hauptteil: Anadologlus 50 beste Eigenkreationen. Und die sind so einfallsreich und trotzdem stimmig, dass es schon Spaß macht, sie nur durchzublättern: Im „Teatime in Kyoto“ verwendet er zum Beispiel Whiskey, der mit Fett vom Kobebeef aromatisiert wurde. In einem anderen Cocktail kommt ein Geist zum Einsatz, der mit echten Perigord-Trüffeln destilliert wurde. Und so geht das weiter und weiter, ein Drink spannender als der andere. Danach folgen noch neun Kreationen internationaler, befreundeter Bartender.

Der Autor

Cihan Anadologlu hat in den besten Bars der Welt gearbeitet, in Metropolen wie New York, London und Hong Kong. 2016 hat er im Münchener „Hearthouse“ seine erste eigene Bar eröffnet: die „Circle by Cihan Anadologlu“. Anadologlus Drinks wurden bereits bei den Oscars, den GQ-Awards und der Bambi-Verleihung serviert.

Die Zielgruppe

Als Standardwerk ist dieses Buch für Profis genauso geeignet wie für ambitionierte Hobbybarkeeper, denn beide können sich hier noch ne Menge Inspiration abholen. Für alle anderen ist es ein spannender Einblick in die Arbeit eines Bartendes. Und die Kreationen sind zum Teil so abgefahren, dass es schlicht unterhaltsam ist, sie durchzublättern.

Die Optik

Das Buch überzeugt uns mit seiner schweren, edlen Optik, zu der die Hochglanz-Seiten und die Bilder der Cocktails vor schwarzem Hintergrund perfekt passen.

Die Struktur

Nach den eingangs beschriebenen 259 Rezepten geht es um weitere spannende Aspekte wie das perfekte Food und Cocktail-Pairing, das Herstellen eigener Säfte, Sirups und Espumas und die richtige Ausrüstung und Techniken des Bartenders.

Die Zutaten

...sind zum Teil schon von der spezielleren Art, weshalb ein guter Getränkehändler und der ein oder andere Online-Fachshop nützlich sein dürfte.

Das Fazit

Wenn man von einem Standard-Werk spricht, wie wir es in diesem Fall tun, ist das schon ein sehr großes Kompliment, denn es zeigt: hier steckt alles drin, was ein annähernd perfektes Buch zu diesem Thema ausmacht.

Der Trailer zum Kochbuch


39,95 EUR


Die Hardware zum Buch:



Tags: , , , , , , , , , ,


Anzeige

Anzeige