Vier empfehlenswerte Nachschlagewerke

Diese vier Bücher liefern viel Wissen rund um Kulinarik und Kochkunst. Von Meisterkoch Auguste Escoffier bis zur deutschen Vegan-Vorreiterin Sophia Hoffmann



Escoffier und die Nouvelle Cuisine

Von:   Verlag:   Preis: 41,30 EUR

Auguste Escoffier gilt als Begründer der französischen Haute Cuisine. Dieses Fachbuch stellt 44 herausragende Köche, einen Sommelier und einen Patissier vor, die in Escoffiers Tradition arbeiten und die Kochkunst mit ihrer Arbeit erhalten. Sie werden mit ihrem Lebenslauf, ihren wichtigsten Gerichten und Rezepten vorgestellt. Vive la France!

 


41,30 EUR

On Food and Cooking

Von:   Verlag:   Preis: 74,90 EUR

Dieser fast 1000-seitige Schinken ist ein Standardwerk über Lebensmittel und Kochen. Es geht um traditionelle und moderne Methoden der Lebensmittelproduktion, die Vielfalt des Kochens, die besten Zutaten und wo man sie findet, die Chemie des Geschmacks und was das Essen für unsere Gesundheit bedeutet.

 


74,90 EUR

Der große Larousse Gastronomique. Das internationale Standardwerk für Küche, Kochkunst, Esskultur.

Verlag:   Preis: 78,00 EUR

Der große Larousse ist ein Standardwerk der kulinarischen Welt. In dem über 1000 Seiten starken Nachschlagewerk mit 4000 Einträgen, 2500 Rezepten und 1700 Bildern findet man alle grundlegenden Informationen über Produkte, Regionen, Institutionen, Köchinnen und Köche, Weinbaugebiete, Zubereitungstechniken und vieles weitere. Beeindruckend.

 


78,00 EUR

Die kleine Hoffmann

Von:   Verlag:   Preis: 22,99 EUR

Sophia Hoffmann gehört zu den Vorreiterinnen der veganen Küche. In ihrem kleinen Handbuch zeigt sie, wie kreatives Kochen funktioniert. Dazu zählen 50 Grundrezepte und viele alltagstaugliche Tipps, von der richtigen Kühlschrank-Ausstattung über die beste Schneidtechnik bis zu den Grundlagen des Würzens.


22,99 EUR