Nigella lädt ein

Mühelos kochen, entspannt genießen


Bild
24,95 EUR
Erschienen: 30. August 2018
Seiten: 288
Gewicht: 1077 g
Größe: 195 x 250 x 27 mm

Unsere Wertung


24,95 EUR

Das Kochbuch

Für dieses Kochbuch hätte es auch unzählige andere Titel geben können. „Einfache Küche“ oder „Kochen mit wenigen Zutaten“ wären zum Beispiel genauso zutreffend. Denn anders, als man zunächst denken könnte, geht es hier weniger um das Bewirten von Gästen als um unkompliziertes Kochen. Dieser Plan geht mit den Rezepten tatsächlich auf, die zudem noch echte Wohlfühlgerichte sind. Lecker und simpel.

Der Aufbau

...man ist verblüfft: richtige Kapitel gibt es hier gar nicht. Auch nicht viel Text. Einfach nur Rezept nach Rezept. Macht aber nix, wenn sie so gut sind wie hier. Nur eben etwas unstrukturiert.

Die Rezepte

Hier gibt es eigentlich keins, das nicht Spaß macht. Los geht´s: gebratenes Sandwich mit Brie, Parmaschinken und Feige; Knoblauchmayonaise mit Safran; Rinderbraten mit Schmorzwiebeln; Käsekuchen mit weißer Schokolade oder warme, halbgebackene Blondies mit Mandeln. Hier sind schon ziemlich viele Sünden drin...

Das beste Rezept

Ein gutes Beispiel für leckere, unkomplizierte Gerichte sind die mit Ahornsirup glasierten Pflaumen mit griechischem Joghurt, der mit Muscovado-Zucker (Vollrohrzucker) aromatisiert ist.

Die Autorin

Die gelernte Journalistin Nigella Lawson ist eine überaus populäre TV-Köchin und Kochbuchautorin aus England. Zu behaupten, sie sei das weibliche Pendant zu Jamie Oliver, ist sicherlich nicht ganz abwegig.

Der Schwierigkeitsgrad

Klare Sache: einfach.

Die Optik

Klare Aufteilung mit schönen Bildern. Etwas verwirrend ist die Zutatenangabe, bei denen zunächst die Zutat und danach die Menge steht. Daran muss man sich gewöhnen.

Die Zutaten

...hat man bei einem kleinen Einkauf zusammen.

Das Fazit

Unkompliziertes, genussvolles Essen. Mal mit Fett und Zucker, mal gemüselastig.


24,95 EUR


Tags:


Anzeige

Anzeige