Macarons

Rezepte aus der berühmtesten Konditorei der Welt

Von: , Verlag: Callwey

Bild
Erschienen: 17. August 2015 , Seiten: 304, Gewicht: 850 g, Größe: 18x18 cm
Amazon genialokal ?
29,95 EUR

Das Kochbuch

Was für ein Schmuckkästchen! Das quadratische Buch wird in einer Geschenkbox geliefert, ist in Seidenpapier eingeschlagen, hat einen gepolsterten Buchdeckel und einen edel rosa glänzenden Buchschnitt. Das passt zur französischen Nobel-Konditor-Kette Ladurée, die hinter diesem Buch steckt und ihre besten Rezepte verrät.

Der Autor

Die Rezepte stammen aus der „Maison Ladurée“, das Styling von Pascale de la Cochetiére und die Fotos von Antonin Bonnet. Aber der Star ist hier ohnehin jemand anderes: das kleine, kreisrunde Gebäck.

Die Zielgruppe

Ein bisschen leidensfähig muss man vermutlich schon sein, bis man ihn hinbekommt: den perfekten Macaron. Dieses Buch könnte einem aber sehr gut dabei helfen, das zu schaffen. Und wenn sie liebevolle Dekorationen und bunte Farben mögen, werden Sie sich vermutlich ohnehin in dieses Buch verlieben. Und mit großer Wahrscheinlichkeit sind sie eine Frau. Tippen wir jetzt mal so.

Die Rezepte

Nur Macarons. Sonst nichts. Aber dafür in perfekter Anleitung.

Der Schwierigkeitsgrad

Macarons – der Inbegriff der französischen Patisseriekunst. Und des hohen Anspruchs. Erwarten Sie also gar nicht erst, das alles beim ersten Mal klappt.

Das Neue

Vanille, Himbeere, Schoko. Als ob das alles wäre! Eine größere Geschmacksvielfalt in Sachen Macaron werden Sie in keinem anderen Buch finden.

Die Optik

Man könnte sich fast einbilden, das hübsche Büchlein würde nach Rosenblättern duften. So lieblich, aufwendig und hochwertig ist es gestaltet. Am besten gefallen uns die Rezeptbilder, bei denen die Macarons auf ihren jeweiligen Hauptzutaten gebettet sind.

Die Struktur

Sinnvolle und klare Aufteilung in verschiedene Kapitel. Von Klassisch über fruchtig-blumig bis hin zu winterlich und „für Verliebte“. Also, wer da nicht fündig wird...

Die Zutaten

Auch wenn es die Grundzutaten im Supermarkt nebenan gibt: Ohne einen guten Gewürzladen wird das nix. Und wenn Sie es auf die Spitze treiben wollen, brauchen Sie auch noch eine Bezugsquelle für Blattgold. Dafür gibt’s nämlich auch ein Rezept.

Das beste Rezept

Die Macarons mit Karamell-Muscovado-Füllung hauen einen mit ihrem intensivem Karamelltouch um. Beim Essen der Orangenblüten-Variante fühlt man vermutlich, wie sich das leichte Sommerkleid im Wind bewegt. Wir hören jetzt lieber auf, uns das noch weiter auszumalen.
PS: wenn Sie doch ein Mann sein sollten, probieren Sie doch mal die Variante „Havanna“. Mit einer Creme aus dem Auszug eines Tabakblatts.

Die Wertung


Amazon genialokal ?
29,95 EUR


Die Hardware zum Buch:



Das Rezept zum Buch:



Tags: , , , , ,


Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +