halb zehn - das Frühstückskochbuch

Von:

Bild

Die Fakten

Erschienen: 13. März 2018
Verlag: Stiftung Warentest
Gewicht: 868 g
Größe: 196 x 246 cm
34,90 EUR

Das Kochbuch

Was kommt dabei heraus, wenn die Stiftung Warentest ein Buch über Frühstück macht? Ein didaktisches, pägogisches Lehrbuch über gesunde Ernährung ohne Fett und Zucker? Weit gefehlt. Dieses Buch ist in der ohnehin recht raren Frühstücksbuch-Welt eine Oase voller Freude, Kreativität und bunten Zutaten. Die Autorin Agnes Prus beschreibt es selbst am besten: „Die Frage war nie: ist das gesund? Sondern: Schmeckt das so unfassbar gut, dass Sie es unbedingt probieren müssen.“ Müssen Sie.

Der Aufbau

Dies sind die Kapitel: Brot, Brötchen und weiteres Gebäck; Hefeschnecken, Muffins und süßes Gebäck; Sandwiches, Stullen und Toasts; Ei, Ei, Ei; Pancakes und Waffeln; Müsli, Porridge und Obst im Schälchen; Aufstriche, Marmeladen, Saucen und Dips; Kaffee, Saft & noch mehr Getränke. Warenkunden gibt es hier nicht, hier geht’s nur ums kochen und genießen.

Die Rezepte

Quer durch die Nationen, quer durch die Küche und quer durchs Obst- und Gemüseregal. Die Vielfalt der Rezepte ist fantastisch und macht jetzt schon Lust auf den nächsten Sonntag. Oder soll man überhaupt so lange warten? Es gibt Croissants, Möhrenbrot, Apfel-Zimt-Knoten, Röstbrot mit Miso-Hummus und Sumach-Radieschen, griechisches Rührei, Kokosmilchreis, herzhaftes Porridge mit Ei und Avocado und Drinks wie die Macadamia-Matcha-Latte.

Das beste Rezept

Der Frenchtoast mit gerösteten Erdbeeren und Ricottafüllung ist die Sünde schlechthin. Süß, buttrig, knusprig, weich, fruchtig. Man würde sich am liebsten ausschließlich davon ernähren.

Die Autorin

Agnes Prus hat Kunstgeschichte studiert, lebt und arbeitet in Köln. Bilder und Foodstyling stammen von Yelda Yilmaz, die an der Hochschule der bildenden Künste studiert hat.

Die Zielgruppe

Jeder, der mehr als schwarzen Kaffee und eine Zigarette frühstückt, sollte dieses Buch in seiner Küche stehen haben.

Der Schwierigkeitsgrad

Hält sich überwiegend in Grenzen, sodass man das meiste auch im Halbschlaf im Pyjama bequem kochen kann. Alles andere bereitet man einfach im wachen Zustand vor.

Die Optik

Bestnoten für klares Layout und schöne Fotos, die es einem schwer machen, nicht sofort loskochen zu wollen.

Die Zutaten

Findet man alle im Supermarkt.

Das Fazit

Es lebe das Frühstück. Und es lebe dieses Buch, das für viele Frühstückstische eine große Bereicherung ist.

Die Wertung



34,90 EUR


Die Hardware zum Buch:


Das Rezept zum Buch:

  • French Toast
    Man kann dieses Frühstück einfach nicht „Arme Ritter“ nennen. Alles daran ist purer, dekadenter, sinnlicher Genuss. Die Briocheschieben werden mit einer zart-süßen Ricottacreme gefüllt, in Butter knusprig ausgebacken - allein damit ist man schon auf Wolke sieben – und von zart schmelzenden Erdbeeren gekrönt. Ein Träumchen ! Für dieses Rezept eignet sich Brioche, aber Weißbrot, Challah oder ein anderes nicht zu süßes Hefegebäck funktioniert natürlich auch. Damit es die Form behält, sollte es aber etwas angetrocknet sein.


Tags: , ,