Die Kochbücher des Jahres 2018

Durchgeblättert 3: weihnachtliches Backen, Lasagne-Rezepte, skandinavische Gemütlichkeit, eine Backzeitreise und Neapel für Genießer

In unserer Rubrik „Durchgeblättert“ besprechen wir eine vielseitige Auswahl an Kochbüchern in komprimierter Form: knapp, konkret und auf den Punkt für den schnellen Überblick. Heute: ein echtes New York-Gefühl, leckerste Lasagne, eine Ode an die skandinavische Gemütlichkeit und neapolitanische Küche



New York Christmas Baking


Es gibt Orte auf der Welt, da ist Weihnachten noch mal etwas besonderer als ohnehin schon. New York zählt zu diesen Orten. Die Weltmetropole wird zur Weihnachtszeit auf ihre ganz eigene Art besinnlich und dieses Buch zeigt traumhaft weihnachtliche Rezepte. Wer bekommt bei Pumpkin Spice Whoopie Buns, Chocolate Pecan Bars oder dem Eggnock Cheesecake nicht Lust auf weihnachtliches Backen!? Selbstredend, dass auch die Optik mit den schönen Weihnachtsimpressionen auf New York genau richtig ist.


19,95 EUR



LASAGNE originale

Von: , Verlag:

Eine der leckersten Schichtarbeiten, die es gibt, ist zweifelsohne die an der Lasagne. Nudelplatte, Sauce, Nudelplatte, Sauce, Nudelplatte, Sauce usw. Und am Ende das Öffnen der Backofentür mit dem herrlichen Duft! Dieses kleine Büchlein ist eine Ode an die Lasagne und widmet ihr 33 Rezepte, die mit ziemlicher Sicherheit jedem schmecken. Lasagne mit Fleisch, Lasagne mit Wurst oder Schinken, welche mit Fisch und Meeresfrüchten und natürlich mit Gemüse. Das Beste: jedes Rezept ist mit einem ganzseitigen Bild vertreten und die sind so appetitlich gemacht, dass man am liebsten direkt loslegen möchte.


12,95 EUR



Blaubeeren & Schneeflocken


Alina Neumeier entdeckte ihre Liebe zu Lappland als sie als Au Pair dort gelebt hat. Seitdem kehrte sie immer wieder in das Gebiet zurück, das sich im hohen Norden über Norwegen, Schweden und Finnland erstreckt. Dort hat sie auch die Rezepte geschrieben und die Bilder für dieses stimmungsvolle Buch gemacht. Ergebnis sind fast alle Klassiker der skandinavischen Küche wie Zimtknoten und Köttbullar. Ergänzt werden sie durch modernere und nicht ur-skandinavische Rezepte wie ein leckeres Waldbeeren-Crumble.


19,99 EUR



BackZeitReise


Welch originelle Idee! Auf eine Zeitreise durch sechs Jahrzehnte Backen macht man sich hier und das ist richtig amüsant. Einige Beispiel: Los geht´s in den 50ern mit Streusel- und Zitronenkuchen, in den 60ern folgen Bienenstich und Quice Lorraine, die 70er amüsieren mit Götterspeisentorte und Spiegeleierkuchen, Bratapfeltorte und Friesentorte folgen in den 80ern. Die 90er zeigen die Toffifee- und eine Pina Colada-Torte, nach er Jahrtausend-Wende wurden amerikanische Leckereien wie Brownies und die Avocado-Limettentorte populär. So richtig streng sollte man die Jahrzehnt-Angaben aber nicht nehmen, denn so ganz exakt lassen sich die meisten Rezepte mit Sicherheit nicht einordnen, zumal ein klarer Nachweis häufig fehlt. Das macht aber überhaupt nix, weil die Rezepte wunderbar schnörkellos und unkompliziert sind. Das zeigt sich auch in den durchweg sehr wenigen Zutaten, die man für sie benötigt. Ein sehr gutes Backbuch!


29,99 EUR



Neapel und Amalfiküste


Besonders schön ist es ja immer, wenn ein Kochbuch noch mehr hat, als nur Rezepte. „Neapel und die Amalfiküste“ ist so ein Fall. Kulturgeschichte paart sich hier mit authentischer Küche und eindrucksvoller (Landschafts-)fotografie. Wegen der fruchtbaren vulkanischen Böden sind Neapel und seine es umgebende Küste ein Füllhorn spannender Produkte. Natürlich auch der besonders prominenten, aromatischen Amalfi-Zitronen. Geordnet ist das Buch nach verschiedenen Regionen: Neapel, Caserta, Salerno und die Amalfiküste, Avellino und Benevento. Jeweils mit spannenden Hintergrundgeschichten und den passenden Rezepten.


29,95 EUR