Kochbuch-Rezension

Schnelle Wildgerichte

7,5 / 10

Das Kochbuch

Das Image von Wildfleisch ändert sich zum Glück mit der Zeit zum Guten. Einen Beitrag zu dieser Entwicklung leistet auch dieses gute Buch, das beweist, dass Wild-Rezepte nicht aufwändig und langwierig sein müssen. Der Lohn: Ein zweiter Platz beim Deutschen Kochbuchpreis

Die Rezepte

Die Rezepte sind nach den verschiedenen Teilstücken geordnet. Dazu zählen Geschnetzeltes aus der Rehoberschale mit Kartoffel-Rösti, Wildschwein-Schnitzel mit Laugenknödeln, Wild-Frikadelle mit Spätzle, Fasanenbrust mit Schwarzwurzeln oder Wildauflauf mit Nudeln.

Der Autor

Markus Bitzen ist Koch, Gastronom und Jäger und betreibt das Jagdhaus Rech in Rech.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad

Hobbyköche und Jäger mit Spaß an unkomplizierter Wild-Küche.

Die Optik

…ist einfach und zweckmäßig.

Die Zutaten

Das Wild kauft man natürlich am besten beim Jäger oder Wildhändler, alle anderen Zutaten findet man im Supermarkt.

Das Fazit

Ein gutes Wild-Kochbuch, das die Wild-Rubrik mit seinen unkomplizierten und zugleich abwechslungsreichen Rezepten gut ergänzt.

Schlagwort:
Veröffentlicht am 07. Februar 2022, überarbeitet am 07. Februar 2022.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Markus Bitzen

Schnelle Wildgerichte

Schnelle Wildgerichte

7,5 / 10
Kochbuch von
0,00 €
Das Image von Wildfleisch ändert sich zum Glück mit der Zeit zum Guten. Einen Beitrag zu dieser Entwicklung leistet auch dieses gute Buch, das beweist, dass Wild-Rezepte nicht aufwändig und langwierig sein müssen. Der Lohn: Ein zweiter Platz beim Deutschen Kochbuchpreis. weiterlesen

Weitere Kochbücher von Markus Bitzen