Kochbuch-Rezension

Anton Schmaus kocht

Weltoffen - Kraftvoll - Bodenständig

8,1 / 10

Das Kochbuch

Anton Schmaus ist ein gastronomisches Multitalent. In Regensburg betreibt er sein Sternerestaurant „Storstad“, das „Sticky Fingers“ mit Fusion-Gerichten zum Teilen und die ebenfalls mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Sushi-Bar „Aska“. Und Koch der Fußball-Nationalmannschaft ist er auch noch. Sein erstes Kochbuch zeichnet seinen kulinarischen Lebensweg nach und macht ihn mit Bildern und dazugehörigen Rezepten erlebbar.

Der Inhalt

Zu jeder wichtigen Station in Schmaus´ Leben liest man einen kurzweiligen, informativen, interessanten und manchmal auch unterhaltsamen Text. Positiv ist dabei hervorzuheben, dass es keine platten PR-Texte sind. Auch Niederlagen, Rückschläge, Irrtümer und Neuanfänge werden beschrieben, insbesondere gilt das für Schmaus´ Zeit in New York und die beiden Neuanfänge in Regensburg.

Gerade zu seinen eigenen drei Restaurants wäre es jedoch schön, gewesen, auch einleitende Sätze zu den Gerichten zu lesen, um noch besser zu verstehen, wie der Sternekoch denkt und kocht.

Auch die Rezepte sind sinnigerweise nach den Stationen von Anton Schmaus (Koch)-Biografie geordnet und entscheiden sich entsprechend. Auch sein Internat ist dabei. Erstaunlich ist nur, dass Schmaus dessen Küche als gewöhnungsbedürftig beschreibt, in dem entsprechenden Abschnitt aber Klassiker in bester handwerklicher Art in seinem Buch aufgeschrieben hat.

Besonders spannend und unterhaltsam ist auch der Part zur Nationalmannschaft mit kuriosen Gerichten wie den Dönernudeln oder der Sucuk-Pasta.

Die Rezepte

Alle Stationen und einige Rezept-Beispiele:

  • Handfestes aus der Internatsküche Kloster Metten: Sauerbraten, Wienerschnitzel, Steinpilze á la creme.
  • Landhaus Feckl Ehningen: Seezunge Müllerin Art, gefüllte Kalbsbrust, Beurre Blanc
  • St. Moritz: Kaviar Spaghettini, Beef Tatar mit Ochsenschwanz-Gelee, Dashi-Risotto
  • Stockholm: Lachsforelle mit grünem Apfel und Meerrettich, Königskrabbentoast, Rentierrücken mit Banane und Miso
  • Regensburg mit Watmarkt, historischem Eck und Storstad: Pork Bun Burger, Loup de Mer mit Muscheln und Austern, Iberico-Schwein mit Wassermelone und Radieschen
  • Sticky Fingers: Geschmorter Lauch mit Pflaume und Karotte, Kürbis mit Mandarine und Vanille, Rind mit Topinambur und Aprikose
  • Aska: diverses Sushi
  • Nationalmannschaft: Bircher Müsli, Egg Benedict, Sucuk Pasta, Short Rib Burger, Döner Nudeln

Die Co-Autorin

Anton Schmaus arbeitet mit der Agentur „The Chef Stories“ zusammen. Seine Co-Autorin aus der Agentur ist Antonia Wien, die bereits mehrere (empfehlenswerte) Kochbücher mit ihren Kunden geschrieben hat, u.a. das spannende Kochbuch von Jan Philipp Berner aus dem Sölring Hof in Sylt.

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für Hobbyköche, die an bodenständigen Klassikern den gleichen Spaß haben wie an weltoffener Sterneküche.

Der Schwierigkeitsgrad

…variiert entsprechend zwischen einfach und aufwändig.

Die Optik

Für das Kochbuch wurde mit David Loftus ein sehr namenhafter Fotograf gewonnen. Das spigelt sich jedoch nicht unmittelbar in der Optik des Buches wieder. Die grundsätzliche, klare und ästhetische Anmutung ist gut, jedoch verwundern einige körnig bis unscharf geratene Bilder wie beim Schweinebraten.

Die Zutaten

…bekommt man für die Klassiker in einem guten Supermarkt, für die Sternerezepte benötigt man schon Spezialisten. Insbesondere für das Seafood.

Das Fazit

Eine gelungene Mischung aus Biografie und Kochbuch mit abwechslungsreichen und bodenständigen bis kreativen Rezepten.

Das Kochbuch kaufen

Schlagwort:
Veröffentlicht am 20. Oktober 2022, überarbeitet am 20. Oktober 2022.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Anton Schmaus

Anton Schmaus kocht

Anton Schmaus kocht

8,1 / 10
Kochbuch von
30,00 €
Anton Schmaus ist ein gastronomisches Multitalent. In Regensburg betreibt er sein Sternerestaurant „Storstad“, das „Sticky Fingers“ mit Fusion-Gerichten zum Teilen und die ebenfalls mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Sushi-Bar „Aska“. Und Koch der Fußball-Nationalmannschaft ist er auch noch.…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Anton Schmaus

Das Steinalt und Kerngesund KOCHBUCH

Das Steinalt und Kerngesund KOCHBUCH

Verlag: Draksal Fachverlag
Erschienen: 14. Mai 2015
17,90 €