Das ist kein Diätratgeber
Kochbuch

Das ist kein Diätratgeber

... aber eine Hilfe fürs Abnehmen

19,90 €

Wie der Titel schon verrät, ist dieses Buch kein Diätratgeber mit dem Patentrezept zum Abnehmen, dazu noch 100 leckeren Rezepten. Das Buch beginnt mit einer Einführung in die Funktion der einzelnen Nahrungsbestandteile mit besonderem Augenmerk, welche davon auch bei einer Diät in ausreichender Menge zugeführt werden müssen.
Kapitel zwei behandelt die Zusammenhänge zwischen den Nahrungsbestandteilen, Genetik und Essverhalten und Übergewicht. Es werden Punkte angesprochen, wie: Wie entsteht Übergewicht, wie viel ist davon genetisch vorgegeben und welche Risiken hat es?
Das dritte Kapitel nimmt die einzelnen grundlegenden Diätkonzepte unter die Lupe, sowohl die empfohlenen wie der "Low-Fat" Ansatz, wie auch kritisch gesehene wie die Atkins- oder Dukandiät und geht auf den Mechanismus des Hungerstoffwechsels ein.
Der vierte und letzte Teil behandelt die praktischen Herausforderungen, die auf einen zukommen. Schwerpunkte sind unter anderem Fertiggerichte und die daraus entstehenden Probleme, Lightprodukte, Essverhalten und Nahrungszubereitung. Das Buch schließt mit Tipps, wie sie ihr Gewicht nach der Diät dauerhaft halten können.
Der Autor hat selbst innerhalb eines Jahres 33 kg abgenommen und hält dieses Gewicht seit 5 Jahren. Ein Korrekturleser, der einzelne Tipps umsetzte, nahm in einem Monat 1,5 kg ab, ohne dass er sich stark einschränken musste.
Die zweite Auflage wurde ergänzt, um die Erfahrungen des Autors in den 5 Jahren seit der ersten Auflage, einer Beurteilung der Paleo-Diät und einer kritischen Auseinandersetzung über die Aussagen der Ernährungslehre.

Schlagwort: