Kochbuch-Rezension

Sansibar – das Buch

8 / 10
39,00 €

Das Kochbuch

Die Sansibar ist für viele der Inbegriff des speziellen Sylter Lebensgefühls. Eine schöne Brise, Dünen, Meer, gutes Essen – und Promis. All das ist in dieser umfangreichen Hommage zu einem schönen Kochbuch zusammengefasst, dass sich nicht nur auf die Küche des Strandlokals beschränkt sondern auch die Lebensgeschichte von Wirt Herbert Seckler erzählt.

Der Inhalt

Die ersten 80 Seiten gehören dem Lokal, seinem Betreiber Herbert Seckler und seiner Biografie. Unterbrochen von den Grüßen unterschiedlicher Promi-Stammgäste von Günter Netzer bis Johannes B. Kerner. Ein Gedicht von Udo Lindenberg ist auch dabei. Für Fans der Insel und dieses speziellen Restaurants sicherlich ein großer Genuss.

Die Rezepte

...geben einen schönen Eindruck von dem kulinarischen Erlebnis in der Sansibar und sind fast allesamt in der Rubrik moderne und modernisierte Klassiker zu verorten. Hauptsächlich mit mitteleuropäischem-mediterranem Schwerpunkt und ein paar Ausflügen nach Asien. Es gibt Tataki vom Rinderfilet, eine Hummercreme-Suppe,  Skrei mit Krabbensauce, Rinderschulter unter Parmesan-Kräuter-Kruste, gebackene Mango mit Kokosschaum und geeistem Schokoladencrumble.

Das beste Rezept

...sind die Trüffelravioli mit Steinchampignons, Spinat und Parmesan. Süffig, wohltuend und genau das richtige nach einem langen Strandspaziergang. Egal bei welchem Wetter.

Die Zielgruppe

Jeder, der Insel-Fernweh hat und auch mit der Schickeria nicht fremdelt, wird seiner Freude an diesem Kochbuch haben. Und selbst wenn einem die Society-Geschichten nicht gefallen, bleiben ja immer noch die schönen Rezepte.

Der Schwierigkeitsgrad

Die Rezepte lassen sich überwiegend auch nach einem Sekt am Strand noch gut bewerkstelligen.

Die Optik

Die Fotografie der Rezepte verdient Höchstnoten. Schlicht, sehr ästhetisch und besonders schön vor sandfarbenem Hintergrund. Insgesamt sehr wertig.

Die Zutaten

...bekommt man auch am Festland in einem guten Supermarkt. Nach guter Fischqualität sollte man dabei natürlich Ausschau halten.

Das Fazit

Ein stimmungsvolles Kochbuch, das eine schöne Atmosphäre versprüht und von Sylt träumen lässt. Klingt ein bisschen kitschig, stimmt aber.

Empfehlung von Kaisergranat

Sansibar Geldbörse aus Leder
Sansibar Geldbörse aus Leder
Schöne Geldbörse mit folgenden Maßen (LxBxH): 11cm x 12.2cm x 2cm
Schlagwörter: , ,
Veröffentlicht am 28. April 2019, überarbeitet am 28. April 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Herbert Seckler und Inga Griese

Sansibar – das Buch

Sansibar – das Buch

8 / 10
39,00 €
Die Sansibar ist für viele der Inbegriff des speziellen Sylter Lebensgefühls. Eine schöne Brise, Dünen, Meer, gutes Essen – und Promis. All das ist in dieser umfangreichen Hommage zu einem schönen Kochbuch zusammengefasst, dass sich nicht nur auf die Küche des Strandlokals beschränkt sondern auch…weiterlesen