Das Kochbuch Gar es ohne bares von Sebastian Maas.JPG
Das Kochbuch Gar es ohne bares von Sebastian Maas.JPG
Kochbuch-Rezension

Gar es ohne Bares!

Das kreative Kochbuch für alle mit kleinem Geldbeutel und wenig Zeit - Vom Autor der erfolgreichen SPIEGEL-Kolumne „Kochen ohne Kohle“ - Ein SPIEGEL-Buch

7,7 / 10
14,00 €

Das Kochbuch

Der humorvolle Titel des Buches zeigt schon, wohin die Reise hier geht: mit guter Laune und Ideenreichtum zeigt Sebastian Maas (Redakteur vom Spiegel), wie man mit wenig Geld, guten Einfällen und Spaß aus wenig Geld, viel leckeres Essen kochen kann. Seine Rezepte sind perfekt für Schüler, Studenten und Einsteiger geeignet und beweisen, dass gutes Essen keine Frage des Geldes sein muss.

Zu den Rezepten zählen ein Umami-Bratreis, japanische Gemüsepfannkuchen, Quetschkartoffeln mit Kräuterdip, ein süßer Apfel-Grieß-Auflauf, cremiges Linsen-Dal, gerösteter Kurkuma-Blumenkohl und rote Bete aus dem Ofen oder japanische Nudelsuppe mit Angeber-Ei und Pilzen. Ja, es gibt einen leicht asiatischen Schwerpunkt, aber das macht die Sache ja nur umso spannender! Leckere, einfache und günstige Rezepte garniert mit viel Humor.

Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 19. Mai 2022, überarbeitet am 19. Mai 2022.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Sebastian Maas

Gar es ohne Bares!

Gar es ohne Bares!

7,7 / 10
Kochbuch von
14,00 €
Der humorvolle Titel des Buches zeigt schon, wohin die Reise hier geht: mit guter Laune und Ideenreichtum zeigt Sebastian Maas (Redakteur vom Spiegel), wie man mit wenig Geld, guten Einfällen und Spaß aus wenig Geld, viel leckeres Essen kochen kann. Seine Rezepte sind perfekt für Schüler, Studenten…weiterlesen