Die Kochbücher des Jahres 2018

Luc Hoornaert


Rezensionen


Ei à la carte

Ei. Zwei Buchstaben, die die Welt bedeuten. Oder so ähnlich. Denn was wäre die Küche ohne das Ei. Es bindet, geht auf, es funktioniert als Solo-Darsteller, es verbindet Geschmäcker. Man kann es kochen, braten, dämpfen, backen, pochieren. Stets ist es eine Delikatesse. Was für ein kulinarisches Naturwunder. Von Land zu Land wird es unterschiedlich eingesetzt, seine Funktion dabei ist immer eine andere. Dieses Kochbuch bietet dem Ei die große Bühne und die nutzt es. Mit tollen Rezepten.  weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren

Weitere Bücher von Luc Hoornaert


Ei à la carte
rezensiert

Ei à la carte

Erschienen: März 2018 (1. Aufl.)
Verlag: Sieveking Verlag
Seiten: 192
Größe: 220 x 270 cm
34,00 EUR
New York City

New York City

Erschienen: 5. Februar 2018 (1. Aufl.)
Verlag: Hölker Verlag
Größe: 170 x 240 cm
24,95 EUR