Hans Stefan Steinheuer

Hans Stefan Steinheuer
• ausgezeichnet mit 2 Michelin-Sternen
• Ausbildung 1976 bis 1978 im Gut Schwarzenbruch in Stolberg
• 1978–1979 Hotel-Restaurant Erbprinz in Ettlingen
• 1981–1983 Souschef Schweizer Stuben in Wertheim unter Jörg und Dieter Müller
• 1985 Übernahme des elterlichen Landgasthofs Zur Alten Post in Bad Neuenahr (bis heute Gourmet-Küche)
• 2. Restaurant Landgasthof Poststuben: regionale, einfachere Küche
• Hotel: Hotel Landhaus mit insgesamt 10 Zimmern und Suiten
• Fernsehsendung: Lebensart bei n-tv bekannt
• Besonderheiten: enormes Wissen über Wein und Aromen

Rezensionen


Die besten Kochbücher der Sterneköche 2018

Sie sind die Crème de la Crème der deutschen Gastronomie: Sterneköchinnen und -köche. Doch leider schreiben nicht alle von ihnen auch preiswürdige Kochbücher. Ein paar Perlen sind jedoch auch dieses Jahr dabei, die uns mit großer Kreativität, Leidenschaft und Akribie in der Ausarbeitung überzeugt haben. Dies sind die besten Kochbücher der aktuellen und ehemaligen Sterneköche 2018.  weiterlesen

Steinheuer

Seit 1998, also 20 Jahren, kocht Hans Stefan Steinheuer auf 2-Sterne-Niveau. Und was besonders außergewöhnlich ist: das tut er im eigenen Familienbetrieb, in dem schon seine Eltern am Herd standen. In Deutschland ist das einmalig. Und so ist nicht nur das Ahrtal seine Heimat sondern auch der eigene Betrieb, den er über Jahrzehnte erfolgreich führt, der nie stehen bleibt und sich den gastronomischen Trends angepasst hat ohne dabei beliebig zu werden. Ein guter Zeitpunkt also für ein Buch mit vielen Highlights aus Steinheuers Küche.  weiterlesen
  • 8,8 / 10 Scheren

Rezepte von Hans Stefan Steinheuer


Bild
und Honigkaramellparfait

Weitere Bücher von Hans Stefan Steinheuer


Steinheuer
rezensiert

Steinheuer

Erschienen: 10. April 2018 (1. Aufl.)
Verlag: Tre Torri Verlag
Seiten: 240 (gebunden)
Größe: 280 x 290 cm
49,90 EUR