Bittor Arginzoniz

Bittor Arginzoniz ist in der Region Axpe geboren und aufgewachsen – in einem winzigen Dorf, das sich eine Autostunde südöstlich von Bilbao inmitten von Bergen befindet. Als er das Restaurantgebäude im Zentrum des Dorfes kaufte, bauten er und seine Familie es selbst auf, so wie es jetzt ist. Er ist Autodidakt und hat bisher nur in seiner eigenen Küche gearbeitet, wo er seine berühmten höhenverstellbaren Grills entworfen und gebaut hat.

Anzeige

Rezensionen


Bild

Etxebarri

Eine archaischere Art zu kochen gibt es nicht. Im Restaurant Etxebarri von Bittor Arginzoniz im Baskenland wird alles über offenem Feuer (nicht Kohle!) gegrillt. Wirklich alles. Und auf so gute Weise, dass das Restaurant schon mehrmals in den ganz vorderen Plätzen der Liste der 50 besten Restaurants der Welt gelandet ist. Dieses Buch ist weit mehr als nur eine Rezeptsammlung. Es beschreibt Arginzoniz Weg in die Gastronomie (gelernter Koch ist er nicht), seine Heimat, seine …  » weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
BildBildBildBild

Durchgeblättert 27: Grillen, Italien, Marokko und Korea

Heute mit dabei: das beste Grill-Restaurant der Welt, italienische Küche vom Blech, eine der schönsten Städte Marokkos und koreanische Küche.  » weiterlesen

Weitere Bücher von Bittor Arginzoniz


Etxebarri
rezensiert

Etxebarri

Erschienen: 18. September 2018 (1. Aufl.)
Verlag: Matthaes Verlag
Größe: 215 x 295 x 36 mm
79,90 EUR