Das Kochbuch Der Naturkoch von Jürgen Andruschkewitsch.JPG
Das Kochbuch Der Naturkoch von Jürgen Andruschkewitsch.JPG
Kochbuch-Rezension

Der Naturkoch

Von Anfang an bio und saisonal – Gesunde und frische Naturküche vom Bio-Spitzenkoch

7,9 / 10
44,00 €

Das Kochbuch

Jürgen Andruschkewitsch war einer der ersten Köche, die als Bio-Spitzenkoch zertifiziert wurden. In seinem Restaurant „Rose“ (Eschenau bei Vellberg) kocht er eine streng biologisch, saisonal und regional.

Einen Eindruck, mit was für besonderen Produkten der Spitzenkoch arbeitet, bekommt man in seinem sehr umfangreichen Kochbuch. Geordnet nach den Jahreszeiten zeigt er darin Gerichte wie das Wurzelpetersilien-Mousse auf Ringelbete-Carpaccio, Zickleinrücken-Filet im Kräutermantel, Brennnessel-Brezel-Knödel mit Tomaten-Vogelmieren-Sauce, ausgebackene Schlüsselblumen mit Robinienblüten-Sauce, Karotten-Curry mit Tofu-Kräuter-Klößen oder Einkorn-Schokoladen-Spätzle mit Waldmeister-Sauce.

Der äußerst spannende und abwechslunsgreiche Inhalt versteckt sich hinter leider hinter einer etwas überkommenden Optik, was aber dem Niveau der Rezepte natürlich keinen Abbruch tut.

Schlagwort:
Veröffentlicht am 17. Juli 2022, überarbeitet am 17. Juli 2022.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Jürgen Andruschkewitsch

Der Naturkoch

Der Naturkoch

7,9 / 10
44,00 €
Jürgen Andruschkewitsch war einer der ersten Köche, die als Bio-Spitzenkoch zertifiziert wurden. In seinem Restaurant „Rose“ (Eschenau bei Vellberg) kocht er eine streng biologisch, saisonal und regional. weiterlesen