Kyle Newman

KYLE NEWMAN ist ein Hugo-Award-nominierter Autor und preisgekrönter Filmemacher, der bei zahlreichen Spielfilmen die Regie geführt hat, darunter die Star Wars-Komödie Fanboys mit Kristen Bell und Seth Rogen und die Action-Komödie Secret Agency – Barely Lethal mit Samuel L. Jackson und Hailee Steinfeld für A24 Films. Er hat Musikvideos für die Top-Stars der Branche erstellt, darunter Lana Del Rey („Summertime Sadness“) und Taylor Swift („Style“). Kyle produzierte auch den von der Kritik gefeierten Dokumentarfilm Raiders!: The Story of the Greatest Fan Film Ever Made sowie, gemeinsam mit Jack Black, den Thriller Happily. Außerdem schrieb er die Story für den Netflix-Original-Animationsfilm Gnomes & Trolls. 2018 veröffentlichte Penguin Random House sein erstes Buch, Dungeons & Dragons: Art & Arcana – eine Geschichte des weltweit führenden Rollenspiels –, mit großem Erfolg und Nominierungen für Locus und Hugo Awards. Newman, Absolvent der Tisch School of Film/TV der NYU und Mitglied der Directors Guild of America, lebt mit seinen beiden Söhnen in Los Angeles. JON PETERSON ist weithin als Autorität für die Geschichte der Spiele anerkannt. Er ist Co-Autor von Dungeons & Dragons: Art & Arcana (2018), welches es in das Finale des Hugo Awards geschafft hat. Sein Buch Playing at the World: A History of Simulating Wars, People and Fantastic Adventures, From Chess to Role-Playing Games (Unreason Press, 2012) revolutionierte mit seiner rigorosen quellbasierten Methodik die Spieleforschung. Frank Lantz, Direktor der Game Labs der NYU, nannte Playing at the World „das beste Buch, das jemals über ein Spiel geschrieben wurde“. Village Voice bezeichnete es als „die erste ernsthafte Geschichte der Entwicklung von Dungeons & Dragons“. Das Buch wird häufig auf Universitätsebene verwendet, und Jon hält oft Vorträge über Spielegeschichte an Universitäten und auf Konferenzen und Kongressen. Er hat zu akademischen Sammelbänden über Spiele beigetragen, darunter Zones of Control (2016) von MIT Press und Role-Playing Game Studies: Transmedia Foundations (2018) von Routledge. Jon schreibt außerdem für verschiedene Spiele- und Geek-Culture-Websites, darunter Boing Boing, The Escapist und Gamasutra, und hat auch einen eigenen Blog. MICHAEL WITWER ist Bestseller-Autor, bekannt für seine Arbeit am Hugo-nominierten Dungeons & Dragons: Art & Arcana (2018) und das von der Kritik gefeierte Empire of Imagination: Gary Gygax and the Birth of Dungeons & Dragons (Bloomsbury, 2015). Er hat Abschlüsse von der Northwestern University und der University of Chicago und einen vielseitigen beruflichen Hintergrund, der von seiner derzeitigen Position als Kommunikationsleiter eines staatlichen Gesundheitsdienstleisters bis hin zu bedeutender Arbeit auf dem Spielemarkt reicht. Aufgrund seiner Tätigkeit als Autor wurde Michael in der NPR-Sendung All Things Considered vorgestellt, er hat bei Google, Pixar und Lucasfilm vorgetragen und war Gastredner bei vielen der wichtigsten Gaming-Conventions und Buchfestivals. Seine Bücher haben zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter als Best Book of the Month von Amazon, Best Book of the Year von GeekDad und Best Book 2018 des Irish Examiners, und waren bei Best Coffee Table Books von Geek.com dabei. Seine anderen Texte sind auf Slate.com, Tor.com, Signature-reads.com und GeekDad erschienen, für die er regelmäßig Beiträge verfasst. Michael lebt mit seiner Frau, zwei Töchtern und zwei Söhnen in Chicago, Illinois.
Anzeige

Weitere Kochbücher von Kyle Newman