Elisabeth Zacharia

Elisabeth Zacharia war viele Jahre als Journalistin bei der Tageszeitung Kurier tätig. Sie leitete das Gerichtsressort, blickte bei zahlreichen Prozessen in die Abgründe der menschlichen Seele und übernahm später als ausgebildete Psychotherapeutin die Kolumne als Lebensberaterin. Sie berichtete als eine der Ersten über die krebserregende Wirkung von Asbestfasern in Baumaterialien und stieß dabei auf die Macht der Konzerne. In ihrem Buch zeigt sie, wie die Recherchen zu verschiedensten Themen auch ihr eigenes
Leben beeinflusst und verändert haben.

Mit ihrem Buch bricht die Autorin die Scheinwelt des Konsums auf, enttarnt dunkle Geheimnisse und bringt perfide Täuschungsmanöver ans Licht.

Anzeige


Weitere Bücher von Elisabeth Zacharia


Warum Kühe lachen und Hühner nicht weinen

Warum Kühe lachen und Hühner nicht weinen

Erschienen: Oktober 2013 (1. Aufl.)
Verlag: Goldegg Verlag
Seiten: 300 (gebunden)
Größe: 135 x 215 mm
19,95 EUR