Daniela Chemelli

Die Geschichte der Köchin Daniela Chemelli (*1956 in Bern) beginnt in einem Gasthaus in der Provence: 'La Cuisine du Bonheur' (die Küche des Glücks), nannte sie die table d’hôte, wo sie abends für ihre Gäste kochte. Dass bei Daniela nicht nur Essen, sondern immer auch ein Stück Glück auf dem Teller landet, ein zünftiger Schuss Endorphin mitdampft, hatte sich rasch herumgesprochen. Die Gäste kamen von überall her, die 'Cuisine du Bonheur' war in kürzester Zeit der Geheimtipp der Gegend. 2003 eröffnete Daniela Chemelli an der Laternengasse in Zürich ein Feinkostgeschäft mit kleinem Restaurant. Mit ihren Kochkolumnen in der NZZ wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Seit 2008 betreibt sie einen Catering-Service.

Anzeige


Weitere Bücher von Daniela Chemelli


'Mmmmmmmh...'

'Mmmmmmmh...'

Erschienen: März 2013 (1. Aufl.)
Verlag: Offizin Verlag
48,00 EUR