Durchgeblättert 38: Spitzenküche, Tel Aviv, Sous-Vide und Alpenküche

Heute mit dabei: Rezepte aus einem der spannendsten Restaurants der Welt, eine Anleitung zum Kochen mit Vakuum und niedriger Temperatur, die spannenden Gerichte aus Tel Aviv und wohltuende Alpen-Küche.



Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Von: , Verlag:

Dies ist Band 1 einer sagenhaften Kochbuch-Reihe. Denn im Salzburger Restaurant Ikarus kocht jeden Monat ein anderer Gastkoch aus der ganzen Welt sein Menü und zeigt seine Handschrift. Da man ja nun nicht ständig nach Salzburg reisen kann, gibt es die Menüs praktischer Weise in diesem opulenten, großformatigen Kochbuch. Die Rezepte sind zum Teil hochanspruchsvoll, aber ohnehin eignet sich das Ganze eher zum Träumen und Staunen. Denn auch optisch ist das Buch grandios geworden.


49,95 EUR



Sous Vide


Sous vide bezeichnet das Garen bei niedriger Temperatur im Vakuumbeutel im Wasserbad, häufig über längere Zeit. Diese sehr vielseitige Methode, die ursprünglich aus der Profigastronomie stammt, hat einige Vorteile. Zum einen gutes Vorbereiten und Garen (präzise aufs Grad genau) und anschließendes „finishing“ auf den Punkt, etwa beim Braten für die richtigen Röststoffe. Zum anderen ist es eine schonende Garung, die viele wichtige Inhaltsstoffe erhält. Dieses sehr umfangreiche Buch ist eine gelungene Mischung aus (recht kurzem) Theorieteil und praktischen Tipps und einer sehr langen und guten Rezeptstrecke. Dies sind die Kapitel: Rind, Kalb, Lamm, Schwein, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte und Dessert.


49,99 EUR



Tel Aviv


Ist Tel Aviv die Genussmetropole der Stunde? Gut möglich. Denn sein multikultureller Einfluss hat eine Foodszene entstehen lassen, die man so kaum woanders auf der Welt findet. Den größten Einfluss hat dabei natürlich die typisch levantinische Küche mit Hummus, geröstetem Gemüse und vielen frischen Kräutern. In diesem Buch gibt es wunderbare, schlichte und zeitgemäße Rezepte, tolle Foodfotografie und obendrein schöne Impressionen aus Tel Aviv. Ein sehr gelungenes Buch.


32,99 EUR



Echt. Fesch. Gekocht.


Weil es so gut in die Jahreszeit passt, stellen wir heute nochmal dieses schöne Kochbuch zu alpenländischer Küche vor. Denn es ist ein besonderes: Catrin Neumayer kocht eine spannende Verbindung aus Tradition und Moderne, ohne dass es dabei jemals zu experimentell werden würde. Und natürlich sind auch Knödel und leckere Mehlspeisen dabei. Lecker und unheimlich wohltuend.


14,99 EUR