Sophia Lewis

Im Kontrast zu Sophia Lewis‘ Karriere als Designerin des in Hamburg ansässigen Mode-Unternehmens Closed stehen ihre ersten 18. Lebensjahre, die sie bei ihren Großeltern im idyllischen Wales zu brachte und dort für sich die Liebe zu selbstgebackenem Kuchen und Süßspeisen entdeckte. Ihre umweltbewusste und gesunde Lebensweise spiegelt sich nun auch in den Rezepten wider, die Sophia zusammen mit ihrer Tochter Gwenifer in der Corona Pandemie zusammenstellte und modernisierte. Ihre Tochter habe dabei die Leidenschaft für das Backen von ihrer Großmutter Doris, der auch dieses Buch „Dear Doris“ gewidmet ist, geerbt. Die Rezepte der Großmutter wurden von den beiden in gesunder Art und Weise verändert, was aus den walisischen Klassikern nun moderne vegane, zucker- und getreidefreie Speisen macht, ohne dabei den Genuss aus den Augen zu verlieren. „Dear Doris“ ist mehr als ein Backbuch, es ist eine Herzensangelegenheit für die Autorin mit dem Wunsch, das Backen zu zelebrieren und gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Anzeige

Weitere Kochbücher von Sophia Lewis