Joghurt-Auberginen-Dip

mit Knoblauch

Bild

Ein köstlicher Dip mit orientalischer Note

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 bauchige Aubergine
  • 500 g Joghurt Natur
  • 1 kleine Knoblauchzehe, abgezogen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Vorbereitung

Aubergine im Backofen bei Grillfunktion backen, bis sich die Haut schwarz verfärbt hat und das Fruchtfleisch weich geworden ist. Anschließend vorsichtig schälen, überschüssiges Auberginenwasser abgießen und das Fruchtfleisch zerkleinern. Abkühlen lassen.

Zubereitung

Abgekühlte Aubergine mit Joghurt vermengen, Knoblauchzehe hineinpressen und gut mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schwierigkeit: einfach


  • Vorbereitungszeit: 45 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 10 Minuten
  • Zeit (gesamt): 55 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Teheran
    Teheran Wieder ein blinder Fleck auf der kulinarischen Landkarte weniger: mit Teheran gibt es nun auch ein Buch, das den Iran kulinarisch thematisiert. Auf ausführliche, anschauliche und – noch wichtiger – authentische Weise. Mit einer riesigen Bandbreite an Rezepten, die einen schönen Eindruck dieser Nation vermitteln.

Tags: , , , ,


+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +