Fenchel

mit Pastis

Bild

Einfacher, aber begeisternd aromatischer Gang mit frischem Fenchel.

Zutaten

  • 100 ml nicht zu schwach gebrühter ungesüßter Fencheltee
  • 1 g Agar-Agar
  • Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 mittelgroße Fenchelknollen (mit Fenchelgrün)
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Pastis (ersatzweise anderer Anisschnaps)
  • ½ Salzzitrone (selbst gemacht oder orientalischer Fachhandel)
  • 1 EL Pinienkerne, ohne Fett geröstet
  • fruchtiges Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung

Fencheltee mit Agar-Agar aufkochen und 1 Prise Salz zugeben. In eine Form gießen, sodass ein Spiegel von etwa 0,5 mm Höhe entsteht. Vollständig gelieren lassen. Zitronensaft leicht salzen.

Fenchelknollen putzen und halbieren. Olivenöl in eine kalte Pfanne geben, gesalzenen Zitronensaft zugeben. Halbierte Fenchelknollen auf der Schnittfläche in die Öl-Zitronensaft-Emulsion legen und langsam erwärmen; die Pfanne zudecken. 20 bis 25 Minuten sanft schmoren lassen. Dabei sollten die Fenchelunterseiten leicht karamellisieren, die oberen Teile weich sein. Mit Pastis ablöschen und Temperatur erhöhen.

Salzzitrone in Würfel von 0,5 x 0,5 x 0,5 cm schneiden. Fenchelgel ebenso schneiden. Fenchelhälften auf Tellern anrichten, mit Fenchelgrün, Pinienkernen und einigen Salzzitronen- und Fenchelteewürfeln garnieren. Vor dem Servieren mit fruchtigem Olivenöl beträufeln.

Schwierigkeit: einfach

  • Kalorien: 323 cal

Das Buch zum Rezept:

  • Aroma Gemüse
    Aroma Gemüse Was.Für.Ein.Buch. Thomas Vilgis hat auf über 540 Seiten eine Enzyklopädie des Gemüses geschrieben, das so umfänglich und wissenschaftlich fundiert ist, wie man es sonst nicht findet. Denn Vilgis untersucht die Gemüse und ihren Geschmack bis ins kleinste Detail, zeigt, womit sie harmonieren und welche Zubereitung man ihnen am besten angedeihen lässt. Man wird mit Gemüse nach Lektüre dieses Buches anders sehen. Und schmecken.

Tags: , , ,


+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +