Bunte Beten

mit Walnüssen, Honig und Picandou

Bild

»Ich liebe diesen puren Bete-Geschmack – mit einem leichten Ziegenkäse und einem frischen Dressing auch für Vegetarier als Hauptgericht perfekt. Es muss ja nicht immer Fisch oder Fleisch sein.«

Zutaten

Als Vorspeise für 6 Personen

Bunte Bete:

  • 600 g bunte Bete (kleine Rüben)
  • 2 l Gemüsefond
  • 1 Schuss Essig
  • 50 ml Aceto balsamico bianco
  • 50 g Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Ziegenkäse:

  • 6 Scheiben Picandou (Ziegenfrischkäse)
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 EL Honig

Blattsalat & Dressing:

  • 300 g Babyblattsalate
  • 100 g gekochte rote Bete, geschält
  • 50 g Aceto balsamico bianco
  • Saft von 1⁄2 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 100 g Pflanzenöl

Nuss-Karamell:

  • 50 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse
  • 2 EL Wasser

Anzeige

Zubereitung

Bunte Bete:

Die bunten Beten waschen und mit Schale in der Gemüsebrühe weich kochen. Vorher Essig dazugeben, das erhält die Farben. Auskühlen lassen, schälen und achteln. Mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker 30 Minuten marinieren.

Ziegenkäse: 

Die Käsescheiben mit Thymian bestreuen und mit Honig beträufeln. Unter dem Salamander oder im Ofen unter dem Grill goldbraun karamellisieren.

Blattsalat & Rote-Bete-Dressing:

Den Babyblattsalat waschen und trocken schleudern. Für das Dressing die gekochten roten Beten mit Balsamico, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker mit dem Pürierstab mixen und das Pflanzenöl einarbeiten, bis das Dressing Bindung bekommen hat.

Nuss-Karamell: 

Den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Nüsse grob hacken und zusammen mit dem Wasser in den Topf geben. 3 Minuten lang durchschwenken, auf ein Blech oder Schneidebrett gießen und erkalten lassen.

Anrichten:

Die marinierten Beten auf die Teller verteilen. Die Babyblattsalate mit dem Dressing anmachen und auf den Beten verteilen. Direkt vor dem Servieren den Picandou karamellisieren. Mittig auf den Salat geben, Nüsse verteilen und nach Belieben noch schwarzen Pfeffer (nicht zu fein) darüber mahlen.

Schwierigkeit: einfach


  • Zeit (gesamt): 90 Minuten

Das Buch zum Rezept:


Tags: , , , ,


Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +