Avocadosalat

mit Hähnchen

Bild
Bild © Gräfe und Unzer Verlag / Monika Schürle und Maria Grossmann

Ein wunderbar frischer und sättigender Salat von Ernährungs-Doc Matthias Riedl.

Zutaten

Für 2 Personen

Für das Hähnchen:

  • 250 g Hähnchenbrustfilet

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Honig
  • 1 TL mittelscharfer Senf 1 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für den Salat:

  • 1 EL Aceto balsamico bianco
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleiner Radicchio (ca. 300 g)
  • 1⁄2 Mango
  • 1 Avocado (ergibt ca. 180 g)
  • 1⁄2 EL Zitronensaft

Anzeige

Zubereitung

1 Für das Hähnchen das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Schüssel Honig, Senf, Öl, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen und das Fleisch darin im Kühlschrank bis zur Verar- beitung ziehen lassen.

2 Für das Dressing Essig, Öl, Orangensaft, Senf, Honig, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gründlich verrühren.

3 Den Salat putzen, halbieren, den Strunk herausschneiden und die Blätter zerteilen. Den Radicchio waschen, trocken schleu- dern und in dünne Streifen schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch zuerst vom Stein und dann in Würfel schneiden. In einer Schüssel Radicchiostreifen und Mangowürfel mit dem Dressing mischen.

4 Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Frucht- fleisch mit einem Löffel herauskratzen. Die Avocadohälften ebenfalls in kleine Stücke schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen und pfeffern.

5 Die Hähnchenstreifen aus der Marinade nehmen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rundherum anbraten. Dabei
das Fleisch zuerst bei großer Hitze ca. 3 Min. braten, dann bei kleiner Hitze noch ca. 4 Min. garen.

6 Zum Servieren die Avocadowürfel und Hähnchenstreifen vorsichtig unter den Radicchio-Mango-Salat mischen.

Schwierigkeit: einfach


  • Koch-/Backzeit: 25 Minuten
  • Kalorien: 565 cal

Das Buch zum Rezept:

  • Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip
    Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip Klingt das nicht genial: Laut dem Prinzip von Ernährungs-Doc Matthias Riedl genügt es, nur ein Fünftel der Essgewohnheiten zu ändern, die restlichen 80 Prozent aber beizubehalten um abzunehmen und gesünder zu leben. Dazu hat er einen sehr gut nachvollziehbaren Theorieteil geschrieben und ihn mit tollen Rezepten für Frühstück, Zwischenmahlzeiten, kalte und warme Hauptspeisen und Desserts ergänzt. Beispiele sind der Kokos-Skyr mit Obstsalat, Gemüse-Hack-Bällchen, Avocadosalat mit Hähnchen und Quarkcreme mit Pfirsich.
  • Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs
    Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs Die drei Ernährungsmediziner Dr. Anne Fleck, Dr. Matthias Riedl und Dr. Jörn Klasen sind zusammen die Ernährungs-Docs. In ihrer Fernsehsendung und ihren Bestsellern geben sie Tipps zur gesunden Ernährung und der Bekämpfung vieler Krankheiten durch eine Ernährungsumstellung. Dies sind die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs.
  • Die meistverkauften Kochbücher der Jahre 2016-2019
    Die meistverkauften Kochbücher der Jahre 2016-2019 Dies sind die Kochbuch-Bestseller der Jahre 2016-2019. Grundlage dieser offiziellen Liste sind die Hardcover- und Taschenbuch-Verkäufe aus dem Bereich Essen & Trinken. Quelle: GfK Entertainment.

Tags: , , , , ,


Bild
Bild © Gräfe und Unzer Verlag / Monika Schürle und Maria Grossmann

Anzeige

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +