Die besten veganen & vegetarischen Kochbücher 2019

Dies sind unsere Empfehlungen für die schönsten und besten veganen und vegetarischen Kochbücher des Jahres 2019. Sie alle sind sehr unterschiedlich aber wirklich hervorragend. Und das gilt nicht nur für ihre Rezepte.



Die vegetarische Fünf-Zutaten-Küche


Dies ist aktuell das beste vegetarische Kochbuch, wenn es darum geht, unkompliziert und ohne viele Zutaten zu kochen. Sehr kreativ, sehr lecker, sehr farbenfroh und auch noch schnell gemacht. So einfach und so gut kann ein Kochbuch sein!


  • 7,9 / 10 Scheren

29,95 EUR


My Little Green Kitchen


Sylwia Gervais hat ein veganes Kochbuch mit erfrischend freundlicher Ausstrahlung geschrieben. Die Rezepte darin sind saisonal, sehen schön aus und schmecken auch so. Beispiele sind Erdbeer-Kokos-Crumble, cremiger Grießcake, Bärlauch-Gnocchi oder Karotten-Hummus.


  • 7,5 / 10 Scheren

30,00 EUR


Bosh! einfach – aufregend – vegan


Henry Firth und Ian Theasby haben einen Youtube-Kanal mit über 2 Millionen Abonnenten. Ihr neues Buch enthält extrem vielfältige vegane Rezepte für unterschiedlichste Anlässe. Zu den mehr als 140 Gerichten gehören Soulfood, schnelle Küche, Salate und Bowls, Party- und Fingerfood, Drinks und Desserts. Ein hervorragendes Buch, das gute Laune macht.


  • 8,1 / 10 Scheren

22,00 EUR


Aromenfeuerwerk – Vegetarisch – Die neue grüne Küche


Das große Plus dieses Kochbuches sind seine leuchtend bunte Bildern und die verdammt leckeren Gemüse- und Aromenkombinationen. Dies sind die Rezeptkapitel: Frühstück; Smoothies, Juices und Getränke; Brote, Snacks, Dips&Cremes; Suppen; Salate; Hauptgerichte; Kuchen, Desserts und Rawbites. Zu ihnen gehören u.a. grünes Hummus mit Brokkoli, Spinat-Crepes mit Pilzen und ein Roggensandwich mit gestampften Bohnen, Spinat, Pilzen und Kapern.


  • 7,9 / 10 Scheren

34,00 EUR


Immergrün


Das vermutlich ästhetischste vegetarische Kochbuch des Jahres haben Mikkel Karstad und Anders Schønnemann geschrieben. Die insgesamt 14 Rezeptkapitel des von der nordischen Küche geprägten Kochbuches behandeln jeweils ein Gemüse, von Mais oder Erbsen und Zwiebeln bis zu roter Beete und Zucchini. Beispiel-Rezepte sind Risotto mit Zucchini und Minze, gebratene Erbsen mit Parmesan und Nüssen oder gegrillte Salatherzen mit Mais. Am leckersten sind eindeutig die Gnocchi mit Brokkoli, Mozzarella, Oliven und Mandeln.


  • 8,4 / 10 Scheren

36,00 EUR


Von Zen und Sellerie


Dieses ist eins der ungewöhnlichsten vegetarischen Kochbücher. Es verbindet die japanische Küche mit heimischen Früchten und Gemüsen. Dabei kann man sehr viel neues lernen, muss aber auch bereit sein, sich etwas einzulesen. Dies sind einige der Rezepte: Erdbeeren und Rhabarber mit Holunderblütengelee, Mandeltofu mit Beeren, Reis mit Steinpilzen, Nori, Sellerie und Eigelb oder Grünkohl-Tempura.


  • 8,3 / 10 Scheren

28,00 EUR


Vegan für die Familie


Unkompliziert, farbenfroh, frisch und gesund: In diesem Kochbuch für die ganze Familie stehen Rezepte, die alltags- und mehrheitstauglich sind. Und das alles gibt es auch noch zu einem ziemlich günstigen Preis.


  • 7,7 / 10 Scheren

19,95 EUR


Deliciously Ella. The Plant-Based Cookbook


Ella Mills neues Kochbuch ist ein Paradebeispiel dafür, wie gut man es in England beherrscht, nicht nur köstlich zu kochen sondern diesen Genuss auch noch zu vermitteln. Mit wunderschöner Foodfotografie, ästhetischem Styling und Rezepten, die zum Besten gehören, was man in der veganen Welt findet.


22,00 EUR