Rezensionen mit 8 Scheren


Bild

Einmal mit Alles

Eigentlich ist der Döner eine wunderbare Mahlzeit, mit allem, was man braucht. Das Brot liefert Kohlenhydrate, das Gemüse die Vitamine, das Fleisch liefert Eiweiß. Und alles wird von einer cremigen Sauce verbunden. Wenn da nicht die Industrialisierung und Verramschung dieses Imbisses wäre! Denn überwürzte Spieße aus billigem Brät mit Zusatzsstoffen und Geschmacksverstärkern kratzten bereits am Döner-Image, das durch Fleischskandale dann endgültig in die Tonne getreten wurde. Doch jetzt …  » weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren
Bild

Die Welt im Einmachglas

Wie legt man richtig ein? Wie kocht man ein? Wie fermentiert man? Und schmeckt das dann auch? Dieses hervorragende Kochbuch rund ums haltbar machen beantwortet diese Fragen auf sehr gute Weise. Theoretisch genauso wie praktisch-kulinarisch. Denn seine Rezepte sind nicht nur gut nachzuvollziehen, sondern auch köstlich. Sehr gut!  » weiterlesen
  • 8,2 / 10 Scheren
Bild

Tim Raue - Rezepte aus der Brasserie

Mit der „Brasserie Colette“ zeigt Tim Raue in München, Berlin und Konstanz wie klassische französische Küche in moderner Interpretation schmeckt. In seinem neuen Kochbuch präsentiert er die besten „Colette“-Rezepte und erzählt mit Begeisterung, wie seine Leidenschaft für die französische Küche entstand. Aus kulinarischer Sicht gibt es aktuell wohl kein besseres Kochbuch für (modernisierte) französische Klassiker.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Veggies

Jamie Olivers neues Kochbuch ist mit Abstand eines der besten vegetarischen Kochbücher der letzten Jahre. Jamie Oliver – oft genug als kommerzieller Fließband-Kochbuch-Autor verachtet – hat ein Kochbuch geschrieben, das Gemüse mit solch einer Leichtigkeit, Ästhetik und Genuss in köstliche Gerichte verwandelt, dass man die Existenz von Fleisch glatt vergessen könnte.  » weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
Bild

Die besten Brotrezepte für jeden Tag

Bei Brotbackbüchern gibt es häufig nur zwei Extreme. Einerseits anspruchsvolle Rezepte (oft mit Sauerteig), die viel Können voraussetzen aber mit tollen Ergebnissen belohnen. Andererseits Rezepte für Anfänger (oft mit viel Hefe und kurzer Teigreife), die zwar schnell gehen aber auch flach schmecken. Lutz Geißler könnte mit diesem hervorragenden Brotbackbuch nun der goldene Mittelweg gelungen sein.  » weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
Bild

Die Ernährungs-Docs - Zuckerfrei gesünder leben

Nachdem Fett jahrelang als größtes Übel ausgemacht wurde, hat die Ernährungswissenschaft in den vergangenen Jahren eine Kehrtwende vollzogen: Kohlenhydrate und insbesondere Zucker gelten als die gefährlichsten Dickmacher. Die Ernährungs-Docs erklären in ihrem neuen Buch die größten Zuckerfallen, geben Tipps für ein zucker-reduziertes oder sogar zuckerfreies Leben im Alltag und checken die wichtigsten Zuckeralternativen. Auch in diesem Buch ist alles wieder wissenschaftlich belegt und …  » weiterlesen
  • 8,2 / 10 Scheren
Bild

Greenfeast

In der Küche des britischen Kulinarik-Journalisten Nigel Slater liegt ein kleines schwarzes Büchlein. Dort hinein schreibt er jeden Tag, was er gegessen hat. Klingt fast zwanghaft, ist aber kein Ernährungstagebuch, sondern nur die Chronik seines persönlichen kulinarischen Lebens. Aus seinen Skizzen, die er im Frühjahr und Sommer aufgeschrieben hat, ist nun dieses Kochbuch entstanden, randvoll mit unkomplizierten Inspirationen für unverkrampften, vegetarischen Genuss.  » weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

Pasta Tradizionale – Die Originalrezepte aus ganz Italien

Die Pasta Grannies sind ein einzigartiges Projekt. Mit ihrem Youtube-Kanal ist die britische Journalistin Vicky Bennison in ganz Italien unterwegs und sammelt Pasta-Rezepte dort ein, wo sie herstammen und am besten schmecken: Bei den Großmüttern, den Nonnas. Dank dieses wundervollen Kochbuches gibt es die Rezepte aus fünf Jahren Pasta Grannies nun auch für zuhause zum Nachkochen.  » weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren
Bild

Die Baltische Küche

Dies ist die erste große Entdeckung des neuen Kochbuch-Jahres. Von der baltischen Küche konnte man bislang leider kaum ein brauchbares Kochbuch finden. Das ist nun anders. Denn dieses tolle Werk gibt einen sehr beeindruckenden Einblick in diese nordosteuropäische Küche, die zwar Parallelen zu anderen Länderküchen aufweist, aber doch ihr ganz eigenes Profil hat. Die Details:  » weiterlesen
  • 8,2 / 10 Scheren
Bild

Der Brotdoc

Das „Doc“-Anhängsel klingt erstmal nach Hilfe. Geht es in diesem Brotbackbuch also um Hilfestellung bei Problemen beim Brot backen? Nein, die Sache ist einfacher als man denkt: Björn Hollensteiner ist Allgemeinmediziner und suchte sich neben seiner Arbeit ein Hobby, das ihn ausfüllt. Also begann er vor zehn Jahren mit dem Brot backen und hat nun dieses schöne Brot-Buch geschrieben, dessen Rezepte unkompliziert in der Zubereitung sind aber kulinarisch dennoch in der oberen Liga …  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +