Rezensionen mit 8 Scheren


Bild

Tofu, Yuba & Okara

An Tofu scheiden sich die Geister. Viele (oder sogar die meisten?) verachten ihn als wässriges, geschmackloses etwas. Kennen ihn nur als „Ersatz“, in der Regel für Fleisch. Die anderen lieben und schätzen ihn als eiweißreiches und gesundes Lebensmittel. Und so dürften es schlechte Qualitäten, die falsche Zubereitung oder Wissensmangel sein, die das Soja-Produkt in falschem Licht dastehen lassen. Liest man jedoch dieses Kochbuch, wird mit vielen Vorurteilen aufgeräumt. Ob man Tofu dann mag, ist noch eine andere Sache. Aber die Wahrscheinlichkeit dürfte deutlich größer als vor der Lektüre dieses Kochbuchs sein.  weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren
Bild

a mano

Langsam vermischen sich Wasser und Mehl, Semolina und Eigelb. Erst kleben sie an Fingern und Arbeitsplatte, dann entfalten sich Kleber und Stärke, der Teig wird elastischer, hört auf zu kleben und ist irgendwann so samtig und gleichzeitig fest, dass aus ihm köstliche Pasta entstehen kann. Dieser etwas missglückte Versuch, die Pasta-Werdung zu beschreiben, soll in etwa erklären, was Claudio del Principe in seinem neuen Kochbuch viel besser gelingt: Die sinnliche Erzählung und gleichzeitig praktische Anleitung, wie man die beste Pasta herstellt. Von Hand, ohne Maschine. Eine Ode an das Handwerk. Und seine Ästhetik.  weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
Bild

Anniks göttlichste Kuchen

Einfach mal mit Lust drauflosbacken, Klassiker genauso wie neue und außergewöhnliche Rezepte. Das ist mit diesem Backbuch möglich, das zwar etwas verspielt in mädchenrosa daherkommt, aber hervorragende, köstliche und präzise Rezepte beinhaltet.  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

Das kulinarische Erbe Bayerns

Dieses Kochbuch ist eine Sammlung von Rezepten und Spezialitäten aus allen sieben bayerischen Regierungsbezirken. Und weil es so viele spannende Hintergründe enthält, ist es ein toller Beitrag zum Erhalt der bayerischen Esskultur. Ein Kochbuch wie eine Ode an die bayerische Kulinarik.  weiterlesen
  • 8,1 / 10 Scheren
Bild

Veggies

Jamie Olivers neues Kochbuch ist mit Abstand eines der besten vegetarischen Kochbücher der letzten Jahre. Jamie Oliver – oft genug als kommerzieller Fließband-Kochbuch-Autor verachtet – hat ein Kochbuch geschrieben, das Gemüse mit solch einer Leichtigkeit, Ästhetik und Genuss in köstliche Gerichte verwandelt, dass man die Existenz von Fleisch glatt vergessen könnte.  weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
Bild

Kochen mit Martina und Moritz – So lieben wir Gemüse

Jahreszeiten und Gemüse: diese beiden gehören untrennbar zusammen. Es sei denn, man glaubt auch im Winter an leckere Tomaten. Die beliebten WDR-Köche Martina und Moritz haben wunderbare Gemüserezepte zu jeder Jahreszeit zusammengetragen. Mit schönen Warenkunden und einer sehr großen Vielfalt.  weiterlesen
  • 8,1 / 10 Scheren
Bild

Eleven Madison Park - The Next Chapter

Das Eleven Madison Park mit dem Schweizer Küchenchef Daniel Humm zählt zu den besten Restaurants der Welt. 2017 galt es gar als Nr. 1 der „The Worlds Best Restaurants“. In seinem mondänen Ambiente genießen die Gäste eine Gastronomie für die nur Superlative gelten. Sowohl bei der Produktqualität als auch bei Aufwand und Ergebnis der Gerichte. Dieses große, schwere und edle Kochbuch macht diesem Restaurant alle Ehre. Und manches daraus kann man sogar nachkochen!  weiterlesen
  • 8,8 / 10 Scheren
Bild

Meine Hofküche

Eine Kiste voll frischem Gemüse, ein junger Koch, dazu der Titel „Hofküche“ – dieses Kochbuch ist auf den ersten Blick wie gemacht für Vorurteile: „kitschig und unauthentisch!“. Doch das Gegenteil ist der Fall. Das Kochbuch des in der Gastronomie zurzeit vielbeachteten Kochs Marianus von Hörsten hält viel mehr, als die Kochbücher vieler seiner prominenteren Kollegen versprechen. Die sich gerne vor romantischer Land-Kulisse ablichten lassen, ohne einen echten Bezug zu ihr zu haben. Denn an diesem Kochbuch stimmt alles. Auch die hervorragenden Rezepte.  weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
Bild

BANGKOK

Erstaunlich viele Kochbücher zur thailändischen Küche und der der Hauptstadt Bangkok sind dieses Jahr erschienen. Dieses liegt dabei ganz weit vorne. Denn Leela Punyaratabandhu stammt nicht nur aus Bangkok, sondern hat auch noch das beste Kochbuch des Jahres des „Art of Eating Prices“ geschrieben. Und wenn man sich das Buch durchliest, versteht man auch warum: Weil es sehr umfangreich, authentisch und gehaltvoll ist.  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

Weihnachten

Wenn es jemand schafft, eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen, dann ist es Theresa Baumgärtner. Für ihr neues Koch- und Backbuch hat sie Wintereindrücke gesammelt, die so sinnlich sind, dass man die Weihnachtszeit nicht nur sehen, sondern auch beinahe riechen und schmecken kann. Dank wunderbarer Rezepte, die mit ihren Zutaten und Gewürzen alles haben, was man sich für den Winter wünscht, und Körper und Seele wärmen.  weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +